Ausgewählter Beitrag

After Work Party, 21.07.2017

Mitte April habe ich einen neuen Job angefangen. Immer wieder wurde mir von der After Work Party,
die jedes Jahr im Juli statt findet, vorgeschwärtm. Ausgerichtet wird das Ganze von einer "unserer" Gesellschaften.
Irgendwann im Juni flatterte dann die Einladung in mein Email-Postfach in der Arbeit. Der Termin war
der 21.07.2017.

Was anziehen? Gute Frage. Ein "kleines" schwarzes, besitze ich nicht. Auf Fotos aus dem Vorjahr habe ich gesehen, dass sowohl ein Petticoat-Kleid als auch ein Dirndl und auch Cocktailkleider getragen wurden. Lange habe ich überlegt und bin dann zu dem Schluß gekommen, dass ich etwas bequemes anziehe. Die Entscheidung war auch richtig.

Der Freitag war ein ganz normaler Arbeitstag. Also um 5.30 Uhr aufgestanden, um 7 Uhr in der Arbeit gewesen. Ab ca 13 Uhr hat niemand mehr gearbeitet auf meiner Etage. Manchmal kam ich mir vor wie in einer mobilen Drogeriefiliale. Überall Kosmetik. Ich war recht schnell umgezogen. Bis 15.15 Uhr sollte das Telefon besetzt sein. Es kam aber kein Anruf. Endlich war es soweit: wir konnten zum Bus, der vor der Türe gewartet hat. Um 16.20 Uhr etwa fuhr er los. Vor dem Einsteigen haben wir noch Armbänder bekommen. Ohne die konnte man nicht an den Veranstaltungsort gehen.

Eines der ersten Dinge, die mir dann dort aufgefallen sind:



Zwei Schokobrunnen.



Dessertauswahl

Der Vorstand der Gesellschaft hat eine Ansprache gehalten. Nicht steif, wie man es von einem Vorstand denken könnte, sehr menschlich. Wie viele Personen anwesend waren, kann ich nicht sagen. Von meiner Firma wenn es hoch kommt vielleicht 30 Personen. Mit den Angestellten der Gesellschaft könnten es 800 gewesen sein? Tausend? Weniger? Das Gelände (Kantine und Aussenbereich) ist so großräumig, dass man das wirklich nicht schätzen kann.

Für Unterhaltung war auch gesorgt: im Freien liefen ein paar Künstler auf Stelzen und ein DJ hat Musik aufgelegt. Verhunger konnte niemand. Es waren 10 Stationen mit Essen da.



Sehr lecker waren die Parmesan-Nudeln. In einen Laib Parmesan wurde ein Kuhle gebohrt, dort kamen die warmen Nudeln rein, umrühren, servieren. Sowas von lecker.



Für Getränke war auch gesorgt. Im Freien stand eine Badewanne, gefüllt mit Eiswürfeln, dazwischen Bierflaschen. Es gab drei bis vier Bars. Ich habe mich an alkoholfreie Getränke gehalten.

Live-Acts gab es auch. Zuerst diese Dame:



Hast du sie erkannt? Kim Wilde. Die Stimmung im Publikum war sehr gut.

Später kam dann noch ein zweiter Act:



Die Scorpions. Sie sollten letztes Jahr schon auftreten, da war aber dann der Anschlag in München. Im Herbst (Nachholtermin der After Work Party) war dann jemand aus der Band krank.
Die Stimmung war mega. Im Endeffekt waren das Privatkonzerte. Wann hat man das schon?

Der erste Bus zurück fuhr um Mitternacht. Mit diesem bin ich dann auch zurück gefahren. Mit mir noch ein paar weitere Kollegen. Bis ich zu Hause war, war es 1.30 Uhr. Trotz Ballerinas taten mir die Füße weh.

Für Gäste, die länger bleiben wollten, fuhr ein Bus noch um 2.00 Uhr. Laut Vorstand der Gesellschaft sollte gegen 3 Uhr noch ein Überraschungs-Act kommen. Klangkarusell. Das war mir dann aber doch zu spät. Für die ganz harten war für 6.30 Uhr ein Frühstück angesetzt.

Das war ein sehr schöner Abend, wenn er auch sehr anstrengend war. Ich war 20 Stunden auf.

Rena 23.07.2017, 11.40

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.











Kommentare zu diesem Beitrag

1. von Birgit

Wow, liebe Rena, das muss ja eine geniale Party gewesen sein! Klar ..erkannt, alle beide, ich war in den 80ern großer Fan von beiden! Aber ich hatte noch nie die Gelegenheit, sie live zu sehen. Danke für den schönen Bericht :)

*umarm* und einen entspannten Donnerstag für dich,
Birgit

vom 27.07.2017, 08.28
    Letzte Kommentare
    Birgit:
    Wow, liebe Rena, das muss ja eine geniale Par
    ...mehr
    Birgit:
    Ein toller Bericht, liebe Rena :) Und Hut ab
    ...mehr
    Franzizicki:
    Liebe Rena, das ist ja toll! Vielen Dank fürs
    ...mehr
    Andrea Odörfer:
    Ich liebe Überraschungen und möchte gerne am
    ...mehr
    Franzizicki:
    Ich liebe Überraschungen und hüpfe auch mal i
    ...mehr
    Michelle:
    Ich lasse mich gerne überraschen und nehme hi
    ...mehr
    KoRa:
    Na dann werd ich mal den Reigen eröffnen.Ich
    ...mehr
    Karin Karkutsch:
    Ich liebe Überraschungen und es hört sich tol
    ...mehr
    Birgit:
    .. interessant zu lesen, liebe Rena. Das Argu
    ...mehr
    Birgit:
    Hm, das klingt interessant - denn Orangenduft
    ...mehr
    Shoutbox

    Captcha Abfrage



    BLW
    Viel Spass mit all den neuen Features der aktuellen Version

    Die BLWs
    11.08.2015-15:08
    RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
    2017
    <<< August >>>
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
     010203040506
    07080910111213
    14151617181920
    21222324252627
    28293031