Zwei Dating Seiten

Heute stelle ich euch zwei kostenlose Dating Seiten vor.

 

Die erste heißt „Finya“.

 

Die Anmeldung ist sehr einfach. Pseudonym ausdenken und ein Passwort dazu. Schon kommt man auf die Seite. Diese Seite ist sehr übersichtlich und man findet sich sehr schnell zurecht. Man ein kann Profilbild hochladen, das aber leider alle sehen.

Im eigenen Profil besteht die Möglichkeit, 100 Fragen zu beantworten. Alle habe ich nicht beantwortet. Dinge, die ein zukünftiger Partner haben sollte, können auch angegeben werden. Kinder können auch angegeben werden. Hier beschränkt sich die Auswahl allerdings auf „eines, lebt bei mir -  bzw lebt weiter weg“ oder „mehrere“ (bei mir bzw weiter weg). Man kann auch angeben, ob man für einen Partner umziehen würde und Kinder haben möchte. Die klassischen Fragen nach Raucher und Nichtraucher gibt es auch.

In einem weiteren Bereich kann man sich Männer aus der Nähe anzeigen lassen. Bei manchen war das gewählte Pseudonym aussagekräftig genug um zu denken „nein, danke.“

Innerhalb von ca 30 – 45 Minuten hatte ich bereits 8 Nachrichten in meinem Postfach. Trotz Altersangabe waren auch viel zu junge und viel zu alte Männer dabei.

Möchte man sich wieder abmelden, muss man etwas auf der Seite suchen, bis man den passenden Link gefunden hat.

 

Die zweite Seite heißt: „single-chat“

 

Auch hier habe ich ein Pseudonym gewählt. Genauere Angaben über sich selbst oder den Partner, den man sucht, kann man hier leider nicht machen. Angeschrieben wurde ich auch sehr schnell. Nach der dritten Nachricht kam allerdings eine Information, dass ich Coins kaufen muss, um weiter Nachrichten schreiben zu können. Etwas verwirrt habe ich noch einmal die Startseite angeschaut. „Kostenlos“ – „keine versteckten Kosten“. Das stimmt überhaupt nicht.

Ich war wirklich sauer und habe dem Support eine Nachricht geschrieben. Als ich auf „senden“ geklickt habe, kam die Info „du bist kein echtes Mitglied, kauf erste einmal Coins“. Das ist ein sehr schlechter Kundenservice. Einen Link, über den man sich abmelden kann, sucht man vergeblich. Also über die normale Kontakt Adresse eine Mail geschrieben. Nach einer Woche habe ich immer noch vergeblich auf eine Antwort gewartet. Per Mail kommt immer eine Benachrichtigung, wenn ich wieder eine Nachricht im Postfach habe. Auf diese Mailadresse habe ich noch einmal die Bitte geschickt bezüglich des Links zur Abmeldung. Aber auch hier lässt eine Antwort auf sich warten.

In der Zwischenzeit habe ich mein Profilbild gegen ein Bild mit einem Gegenstand ausgetauscht.

 

Kundenservice ist bei Single-Chat ein Fremdwort und die Aussagen „kostenlos“ und „keine versteckten Kosten“ sind schlicht und ergreifend unwahr.

 

 

 

 

Rena 27.11.2016, 21.07| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in:

Ritter Sport Gebrannte Mandel

Noch eine Winter-Schokolade aus dem Hause Ritter Sport.

Dieses Mal "Ritter Sport Gebrannte Mandel"



Vollmilchschokolade mit karamellisierten Mandel-Stückchen (15,5%), Kakao 30 % im Schokoladenanteil

Zutaten:
Zucker, Kakaobutter, Kakaomasse, Vollmilchpulver, Mandeln (7,5%), Milchzucker, Magermilchpulver, Butterreinfett, Emulgator: Lecithine (Soja), Bourbon Vanille Extrect

Ich hatte sofort den Geruch der gebrannten Mandeln in der Nase. Entsprechend hoch war dann auch meine Erwartung. Gehalten hat die Schokolade diese leider nicht. Sie ist leichter zu brechen als die weiße Schokolade. Man kann auch die Stückchen darin erkennen. Aber nach Mandeln oder gar gebrannten Mandeln schmeckt sie nicht im geringsten. Nach karamellisierten Mandel-Stückchen? Nein, auch nicht wirklich.

Empfehlenwert: nein
Nachkaufprodukt: nein

Rena 16.11.2016, 00.00| (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Food

Ritter Sport Weisse Zimt Crisp

Der Versuch auf Schokolade zu verzichten, klappt nicht ganz so wirklich. Schon gar nicht, wenn von Ritter Sport eine neue Sorte raus kommt.

Ritter Sport Weisse Zimt Crisp



Es hat einige Zeit gedauert, bis ich sie im Supermarkt gefunden habe. Genauer gesagt habe ich sie heute endlich gefunden.

Weiße Schokolade mit Zimt-Crisp (13%) und Reis-Flakes (4%)

Zutaten: Zucker, Kakaobutter, Vollmilchpulver, Milchzucker, Reis (3,5%), Flüssigzucker, Buterreinfett, Zimt (0,5%), Emulgator: Lecithin (Soja), Puderzucker, Salz, Gerstenmalz

Von innen sieht sie so aus:



Leider ist sie so hart, dass man die Kästchen nicht einzeln brechen kann. Auch Abbeißen ist es nicht einfach. Dafür schmeckt sie sehr intensiv nach Zimt. Unter dem Strich ist die Sorte "Weiße Zimt Crisp" allerdings sehr süß.

Empfehlenswert: zum Ausprobieren ist sie schon geeignet.
Nachkaufprodukt: weil sie so hart und süß ist eher weniger

Rena 12.11.2016, 20.29| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Food

brandnooz Box im Oktober

Die Oktober Box von brandnooz läuft unter dem Titel "Alles Okidoki im Oktober".

Da ich tagsüber in der Arbeit bin und nicht immer im Haus meinem Paket nachlaufen möchte oder das Paket einfach vor meiner Wohnungstüre steht, habe ich die Box diesmal umleiten lassen. Laut DHL sollte ich per Mail benachrichtigt werden, wenn die Box an der neuen Adresse angekommen ist. Leider kam keine Mail. Gestern bin ich dann zu der Post-Agentur und habe nachgefragt (auf dem Fahrrad lässt sich die Box nur unter schwierigen Bedingungen transportieren). Es war der letzte Tag, dann wäre sie zurück gegangen. Ärgerlich. ...weiterlesen

Rena 06.11.2016, 13.48| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Food

Ferrero Küsschen Caramel

Vor ein paar Tagen haben ich die Werbung für "Ferrero Küsschen Caramel" im Fernsehen gesehen. Als ich heute Schokoladennachschub im Supermarkt gekauft habe, bin ich über die Küsschen gestolpert.



Nusspralinen-Spezialität mit feiner Karamellcreme (46 %)

Zutaten:
Vollmilchschokoldade 44,5 % (Zucker, Vollmilchpulver, Kakaobutter, Kakaomasse, Emulgator Lecithine (Soja), Vanillin), Palmöl, Haselnuss (9 %), Karamell 8,5 % (Zucker, Glukosesirup), Zucker, Milchkaramell 4,5 % (Vollmilchpulver, Glukosesirup, Zucker), Süssmolkepulver, Vollmilchpulver, Butterreinfett, Emulgator Lecithine (Soja), natürliches Aroma.

Hier herrscht die Farbe blau vor, wohl, um sich von den anderen Sorten zu unterscheiden.



Wie auch bei den anderen Sorten sind zwei Lagen in der Packung enthalten. Also 20 Stück.

Die Nuss innen ist vorhanden, tritt aber in meinen Augen in den Hintergrund. Warum? Weil die Ferrero Küsschen Caramell so gigantisch nach Karamell schmecken, dass ich mich auf den Karamellgeschmack konzentriere und auf nichts anderes mehr. Sowas von lecker. Da werde ich erst aufhören können (bzw müssen), wenn die Schachtel leer ist.

Empfehlenswert: Wer Karamell mag ist hier bei den Ferrero Küsschen Caramell bestens aufgehoben.
Nachkaufprodukt: Auf jeden Fall. Schockverliebt

Rena 03.11.2016, 20.38| (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Food

Langzeittest

Vor einiger Zeit habe ich über die Pflegeserie von Garnier "Wunder Butter" berichtet. Wie wunderbar weich meine Haare dadurch wurden.

Gestern habe ich beschlossen, dass ich eine neue Frisur brauche. Der Friseur, der meine erste Wahl war, hatte geschlossen. Laut der Facebook-Seite wäre der Look, den ich mir vorstellte, auf insgesamt ca 80 Euro gekommen. Das war mir dann doch etwas zu viel. Kurzfristig umentschieden und ich bin zu einem anderen Friseur gegangen. Ich hatte Glück und bin gleich dran gekommen, ohne Termin.

Die Vorgabe war:

man soll meine 50 nicht schon an der Frisur erkennen.


Die Friseurin hat dann auf Anhieb gesehen, dass meine Haare frisch gewaschen sind. Ich habe ihr gesagt, mit was ich meine Haare wasche und pflege und auch zugegeben, dass ich sie täglich wasche. Sie hat dann einen genaueren Blick auf meine Haare geworfen und festgestellt, dass sie abgebrochen sind. Durch die Pflegeserie sind sie zwar schön weich, aber durch das tägliche Waschen wurde die Kopfhaut zu trocken und die Haare erhielten nicht mehr die Pflege, die sich gebraucht hätten (ab der Wurzel sozusagen). Alles falsch gemacht habe ich nicht,  denn ich wickel meine Haare nach dem Waschen nur in ein Handtuch ein und kämme sie auch nur mit einem breiten Kamm.

Das Ergebnis des Friseurbesuches sieht von hinten so aus:



Nicht zu kurz, aber frech. Wenn ich sie ganz kurz hätte schneiden lassen, hätte ich sie täglich glätten müssen. Das ist mir viel zu viel Aufwand. Meine Frisur muss einfach im Styling sein.

Um meine Locken zu definieren, hat sie dieses Produkt von L'Oreal verwendet, das ich mir dann auch gekauft habe.



Von L'Oreal "Dual Stylers" by TecnlArt  - Bouncy Tender (ich hoffe, das heißt wirklich so, denn die Buchstaben gehen ineinander über). Stolze 20 Euro hat mich die Tube gekostet. Man benötigt zum Glück nur eine sehr kleine Menge.

Sobald ich die Pflege einige Zeit getestet habe, werde ich darüber berichten.

Mein Shampoo, Spülung und die Kurpackung von Garnier werde ich zu Ende verbrauchen, aber nur noch jeden zweiten Tag die Haare waschen.

Rena 30.10.2016, 13.13| (1/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Beauty

Hefezopf mit Rosinen

Dieser Test fällt aus dem Rahmen.

Wenn ich einkaufen gehe, achte ich schon auf günstige Produkte, da das Geld bei mir nicht locker sitzt. Hin und wieder gönne ich mir einen abgepackten Hefezopf aus dem Supermarkt.

Heute war ich in der Stadt und bin bei einem Cafè Confiserie vorbei gekommen. Ohne abwertend klingen zu wollen, sind sehr viele Gäste ab ca. Mitte 60 aufwärts. Innen ist das Cafè von der Ausstattung auch eher älter, hat aber einen gewissen Charme.
Im Schaufenster sind leckere Wochenend Kuchen ausgestellt, die klein aber auch recht teuer waren. Im nächsten Fenster wurden Hefezöpfe angeboten. Einmal ohne und einmal mit Rosinen. Für 3,90 Euro. Ich bin gleich rein und habe einen mit Rosinen erworben.



Lecker sieht er auf jeden Fall aus. Irgendwie ansprechender als der abgepackte aus dem Supermarkt. Der Geruch ist auch sehr intensiv. Schon da lief mir das Wasser im Mund zusammen.



Auch aufgeschnitten sieht der Hefezopf sehr lecker aus. Hält er aber auch den Vergleich zum Supermarktprodukt aus? Schmeckt der vom Cafè wirklich besser als der aus der Industrie?

Was soll ich sagen? Ja, auf jeden Fall. Der Zopf ist so locker, dass schon er beim Reinbeissen zerbricht. Absolut lecker. Er ist jeden Cent wert. Ich könnte ihn auf einen "Rutsch" aufessen.

Empfehlenswert: gönnt euch ab und zu mal einen Kuchen / Hefezopf aus einem Cafè. Schmeckt wirklich sehr viel besser als ein Supermarktprodukt.
Nachkaufprodukt: sehr gerne.

Rena 22.10.2016, 15.50| (2/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Food

Heinz (einfach) lecker Mayonnaise

Vor ein paar Tagen war ich in einer Gärtnerei einkaufen. Nach dem Bezahlen habe ich die Pflanze in Papier eingewickelt (Kälteschutz). Auf dem Tisch mit dem Verpackungsmaterial stand eine Schachtel mit

Heinz (einfach) lecker Mayonnaise

"zum Mitnehmen".

Da habe ich doch gleich zugegriffen und mir eine Probe mitgenommen.



Echt etwas Besonderes:
Eine frisch schmeckende
und lecker
cremige
Mayonnaise, hergestellt
aus hochwertigen Zutaten

... und Eiern aus
Freilandhaltung

Pommes hatte ich noch in der Gefriere, die waren schnell fertig. Ein Nachteil habt diese Probepackung: die Menge war mir viel zu wenig. *g*



Es waren mehr Pommes in der Schüssel. Aber der Klecks Mayonnaise ist doch recht wenig. Vorallem, da sie wirklich sehr gut schmeckt. Sie ist deutlich cremiger als die Mayo, die ich sonst im Haus habe. Ich habe mir auch eine kleine Spur von Zitronengeschmack eingebildet. Auch kam sie mir nicht so fettig vor wie andere Mayo. Da kann allerdings auch Einbildung sein.

Empfehlenswert: auf jeden Fall. Die Heinz (einfach) lecker Mayonnaise ist deutlich cremiger als andere Mayo.
Nachkaufprodukt: ja, sehr gerne

Rena 16.10.2016, 11.34| (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Food

Brandt Minis Heidelbeere Joghurt

Für längere Autofahrten greife ich gerne auf kleine "Snacks" zurück. Diese sind einfacher zu essen, als von großen Stücken abzubeißen.

Bei Einkauf für die letzte Fahrt habe ich mich für die

Brandt Minis Heidelbeere Joghurt

entschieden.



Genussvoller Minizwieback mit 40 % Fettglasur mit Joghurt-Heidelbeer-Geschmack und 8 % Milchglasur.

Praktisch ist, dass die Tüte genau in die Ablage hinter dem Schaltknüppel passt. Unpraktisch ist, dass die Tüte einhändig nicht zu öffnen ist. Ich habe mir zum ersten Mal einen Stau gewünscht (der auch im Radio angekündigt war. Der Stau hat sich bis ich an die Stelle kam bereits aufgelöst. ). Nach vielen Versuchen und auch vielen Kilometern habe ich die Tüte dann doch geöffnet bekommen.

Als die Tüte dann endlich offen war, ist mir gleich ein intensiver Heidelbeerduft entgegen geströmt. Beim Essen selbst war der Joghurtgeschmack stärker als der Heidelbeergeschmack. Vom Zwieback selbst habe ich bei dieser Sorte nicht so viel geschmeckt wie bei anderen Sorten. War ein bisschen schade. In diesen kleinen Einheiten esse ich Zwieback zur Zeit sehr gerne.

Empfehlenswert: Praktisch für Autofahrten sind die Brandt Minis auf jeden Fall. Wer Heidelbeere mag, ist hier ganz gut aufgehoben
Nachkaufprodukt: Brandt Minis werde ich mir auf jeden Fall wieder kaufen, da die Brandt Minis Heidelbeere-Joghurt nur für kurze Zeit erhältlich sind werde ich sie wohl nicht mehr rechtzeitig nachkaufen können.

Rena 09.10.2016, 20.07| (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Food

brandnooz Box September

Die September Box von brandnooz ist schon vor ein paar Tagen bei mir angekommen. Schon beim Tragen in die Küche konnte ich hören, dass etwas flüssiges enthalten sein muss. So wie das gegluckert hat.

Der Inhalt wird mit "Salut, Du süßer September" beschrieben. Süß geht bei mir ja immer. *g*

Also werfen wir einmal einen Blick in die Box.



Haribo fruitmania "Berry". Davon habe ich bisher noch gar nichts gehört. Nicht einmal in der Werbung. Bin gespannt, wie die schmecken.



Und noch eine Tüte von Haribo fruitmania, diesmal in Lemon. Auch hier bin ich auf das Geschmackserlebnis gespannt. Ich werde berichten.



Leibniz Pick Up! minis. Oh, die kenne und liebe ich. Die kann ich nächste Woche gleich mit in die Arbeit nehmen, für zwischendurch.



Xox Schoki-Flips. Von der Firma habe ich bisher nie etwas gehört. Erdnusslocken habe ich gefühlt seit drei Jahren keine mehr gegessen. In der Variante mit Schoko kann ich sie mir nur sehr schwer vorstellen. Dem Aufdruck nach hätte ich das eher für Kinder genommen.



Casali Schoko-Bananen minis. Auch diese Firma sagt mir nichts. Muss aber nichts heißen. Schoko-Bananen mag ich ansich sehr gerne. Diese hier sind allerdings nicht mit einer Geleefüllung. Ich finde, sie schmecken dadurch etwas "mehlig".



Ovomaltine. Hier in Malz und Kakao. Ovomaltine kenne ich schon seit meiner Kindheit. Als erstes fällt mir der Spruch "wer hat's erfunden?" ein. *g* Freue mich schon darauf, das zu trinken.



The Fresh Tea Shop. Schwarzer Tee. Hmmm, trinke ich gerade nebenher. Schwarzen Tee trinke ich seit Jahren nicht mehr. Und in "kalt" trinke ich ihn noch seltener. Nein, so richtig aus den Socken haut mich das jetzt nicht wirklich.



Hauser Weinimport Craft Hugo. Oh ja, Hugo mag ich ganz gerne mal zwischendurch. Aber nur ein Glas. Die Flasche mit dem Bügelveschluss finde ich super, allerdings hätte sie mir persönlich in klein vollkommen ausgereicht.



Komet Soßenpulver zum Kochen, Schokolade. Puh, etwas, das es bei mir überhaupt nicht gibt. Somit  werde ich dieses Soßenpulver weiter verschenken.



Bonbonmeister Kaiser, Waldhonig Salbei. Jawoll, das ist etwas, was mich sehr freut. Ich liebe Waldhonig Salbei Bonbons. Gerade dann, wenn es im Hals leicht zu kratzen anfängt.



Barilla Pesto Rustico, getrocknete Tomaten. Spaghetti esse ich für mein Leben gerne. Mit Pesto habe ich allerdings nicht so viel Erfahrung. Heute Abend werde ich mir gleich Spaghetti kochen und das Pesto ausprobieren.

Wenn ich privat Pakete verschicke und etwas polstern muss, habe ich immer auf die bekannte "Knallfolie" (Luftpolsterfolie) zurück gegriffen. Das macht brandnooz nicht so. Hier gibt es ein anderes Polstermaterial:



Ich bin mir nicht zu 100 % sicher, ob das Holzwolle ist. Auf jeden Fall kommen die Produkte heil bei mir an. Die "Fäden" fliegen allerdings ganz gerne mal in der Küche umher. *g*

Tja, was soll ich zu der Box sagen? Pesto ist bei mir nichts süsses. Ok, da kann man Abstriche machen. So richtig begeistert bin ich von der Box jetzt nicht wirklich. Oder mein Geschmack ist zu speziell. Das ist auch gut möglich.

Wenn ich weitere Produkte aus dieser Box probiert habe, werde ich davon berichten.

Rena 02.10.2016, 13.25| (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in:

Ritter Sport Buttermilch-Zitrone

Ich stelle zur Zeit fest, dass ich meine Lieblingsmarke nicht mehr so gern esse und auf die Schokolade eines Mitbewerbers "umsteige".
Bis auf wenige Ausnahmen sind sie gleich im Preis. Die Form ist ein "bisschen" anders. *g*

Heute probiere ich einmal von Ritter Sport die Sorte Buttermilch-Zitrone.



Gefüllte weiße Magermilchjoghurt-Schokolade mit Zitronen-Buttermilch-Creme

Zutaten:
Zucker, Palmfett, Kakaobutter, Dextrose, Buttermilchpulver (8,5%), Vollmilchpulver, Magermilchjoghurtpulver (6%), Maltodextrin, Zitronensaftkonzentrat (0,6%), Emulgator: Lecithine (Soja), natürliches Zitronenaroma, natürliches Aroma.


Nach dem Einkauf ist sie gleich im Kühlschrank gelandet. Irgendwie war mir danach, Buttermilch-Zitrone gekühlt zu ssen.

Die Schokolade ist weiß. Geruchsneutral. Beim ersten Stück im Mund kommt allerdings die Zitrone eindeutig zum Vorschein. Hm, Buttermilch kann ich jetzt so nicht zuordnen. Was bestimmt nicht schlecht wäre: ein bisschen "Crisp" mit in der Schokolade. Das gäbe noch einen extra Kick.

Bei einer kleinen "Esspause" bleibt der Zitronengeschmack noch eine ganze Zeit im Mund vorhanden. Ist nicht störend. Im Gegenteil. Schließlich esse ich ja eine Schokolade, bei der Zitrone im Geschmack dabei ist.

Empfehlenswert: auf jeden Fall mal eine wunderbare Abwechslung. Wenn man weiße Schokolade mag
Nachkaufprodukt: hin und wieder bestimmt. Wobei ich gestehe, dass ich zur Zeit meine Lieblingssorte schon gefunden habe.

Rena 30.09.2016, 20.14| (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Food

Von der Hello Fresh Box hängen geblieben

Leider hatte sich ja seinerzeit bei der Hello Fresh Box nach drei Wochen der Inhalt teilweise wiederholt. Fand ich damals sehr schade.

Was mir allerdings geblieben ist: ich mag Rumpsteak sehr gerne. Am letzten Wochenende war ich einkaufen und bin auf ein vermeintliches Angebot reingefallen:

Angus Rumpsteak

war im Angebot. Ich habe mir ein schönes Stück mitgenommen. Am Abend dann gebraten.



Voller Stolz habe ich dieses Foto einem Bekannten geschickt, der Koch ist. Dann war es allerdings nicht mehr so lustig als ich gehört habe, dass ich weit über das doppelte an Kilo-Preis gezahlt habe. Geschmeckt hat es trotzdem.

Jetzt weiß ich wenigstens, was so der durchschnittliche Kilo-Preis ist und falle nicht mehr auf ein vermeintliches Angebot rein. Ein Rumpsteak werde ich mir mit Sicherheit mal wieder machen.

Rena 27.09.2016, 20.54| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Food

Joghurt-Schnitte

Die Milch-Schnitte von Ferrero kenne ich schon seit vielen Jahren. Auch meine Kinder haben sie ab und zu bekommen. Manchmal haben sie sie auch "schichtweise" gegessen: Den Teig entfernt und dann zuerst die Füllung gegessen und danach den Rest.

Im Kühlregal wird die Joghurt-Schnitte noch als "neu" angeboten, es gibt sie allerdings bereits schon einige Monate.



Zutaten:
konzentrierter Joghurt (29,5 %), frische Vollmilch (19%), Zucker, Palmöl, Weizenmehl, Volleipulver, Traubenzucker, Magermilchjoghurtpulver, Birnensaftkonzentrat, Weizenkleie, Butterreinfett, Honig, Milcheiweiss, Backtriebmittel: Dinatriumdiphosphat, Natriumhydrogencarbonat, Ammoniumcarbonat, Emulgator: Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren, fettarmer Kakao, Salz, Vanillin

Wenn ich die Zutatenlisten lese, denke ich an den Chemieunterricht in der Schule. Ist zwar schon ein "paar" Tage her, aber manches bleibt doch in Erinnerung.



Die Joghurt-Schnitte sieht so aus wie die "normale" Milch-Schnitte auch. Geschmacklich unterscheidet sie sich dann doch. Das säuerliche des Joghurts ist eindeutig zu schmecken. Allerdings empfinde ich das nicht als störend, sondern als erfrischend. Der Teig aussenrum schmeckt wie bei der Milch-Schnitte selbst. In meinen Augen relativ geschmacksneutral.

Empfehlenswert: die Joghurt-Schnitte ist sehr erfrischend. Eine gelungene Abwechslung zur Milch-Schnitte. Wie auch die Milch-Schnitte ist die Joghurt-Schnitte einzeln verpackt und somit gut mit zu nehmen.

Nachkaufprodukt: Regelmässig esse ich die Schnitten nicht. Wenn ich mir aber mal Schnitten kaufe, gerne die mit Joghurt

Rena 25.09.2016, 12.17| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Food

REWE Beste Wahl Knusper Müsli Triple Choc

Beim Müsli kaufen bin ich extrem geizig. Es soll möglichst eine Einheit von knapp 1 kg sein und günstig auch noch. Wenn ich dann eine kleine Auswahl an verschiedenen Geschmacksrichtungen habe, bin ich zufrieden.

Die Hausmarken der Supermärkte sind in der Regel günstiger als Markenprodukte. "Knusper" mag ich ganz gerne, "Choc" sowieso. Dann noch als "Triple Choc" - das musste ich gleich mitnehmen.



Gebackene Müslispezialität mit Zartbitterschokoladenstückchen und Röllchen aus Vollmilch- und weißer Schokolade.

Zutaten:
Vollkornhaferflocken 42 %, Zucker, Zartbitterschokoladenplättchen 12 % (Kakaomasse, Zucker, Emulgator, Sonnenblumenlecithine), Invertzuckersirup, Rapsöl, Weizencrispies (Weizenmehl, Dextrose, Gerstenmalzmehl, Gerstenmalzextrakt, Rapsöl, Speisesalz), Weizenmehl, Röllchen aus Vollmilch- und weißer Schokolade 5 % (Zucker, Vollmilchpulver, Kakaobutter, Kakaomasse, Süßmolkenpulver, Emulgator Sonnenblumenlecithine), Kakaogranulat (Zucker, fettarmes Kakaopulver, Emulgator Sonnenblumenlecithine, Speisesalz), Cornflakes (Mais, Speisesalz, Gerstenmalzextrakt, natürliches Aroma, fettarmes Kakaopulver, Speisesalz

Wird man jetzt zur Sonnenblume, wenn man davon zu viel isst? Bei so viel Sonnenblumenlecithinen. *g*



So sieht das mit Milch aus. Eigentlich eher Durchschnitt. Geschmacklich reisst es mich jetzt nicht so wirklich aus den Socken. Durch die Vollkornhaferflocken schmeckt es etwas herber als "normale" Haferflocken. Von den Röllchen aus Vollmilch- und weißer Schokolade habe ich nicht viel bemerkt. Geht wohl in der Milch unter.

Empfehlenswert: hm, mal ausprobieren kann man es mit Sicherheit. Zu 100 % hat mich das REWE Beste Wahl Knusper Müsli Triple Choc nicht überzeugt
Nachkaufprodukt: eher weniger

Rena 22.09.2016, 19.14| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Food

Leibniz Kakao Keks

Auch als bekennender Schokoholic esse ich gerne mal einen Keks. Besonders gerne die von Leibniz.

Diesmal geht es um den Leibniz Kakao Keks.



Kakaokeks * Zutaten:
Weizenmehl, Zucker, Palmöl, Glukosesirup, fettarmes Kakaopulver (3,8 %), Backtriebmittel: Natriumcarbonate, Diphosphate, Salz, Apfelextrakt, Magermilchpulver, Emulgator: Lecithine (Soja), Aromen, Säuerungsmittel: Citronensäure, Stärke (Weizen), Hühnereivollpulver

Palmöl? Muss das wirklich sein? Wozu der Apfelextrakt ist, weiß ich wirklich nicht. Er schmeckt zumindest nicht hervor



Die "Zähne" habe ich nicht nachgezählt, aber Leibniz Kekse haben immer 52 davon. Ist er auch knackfrisch? Ja, so wie alle Leibnizkekse, solange man sich nicht zu lange offen liegen lässt und sie dadurch weich werden. Kakaogeschmack vorhanden? Auf jeden Fall. Wobei es meiner Meinung nach einen Moment dauert, bis der Geschmack hervorkommt. Wobei ich den Keks ein bisschen trocken finde. Dürfte allerdings an der Eigenschaft "Butterkeks" liegen.

Empfehlenswert: auf jeden Fall. Ist mal etwas ganz anderes
Nachkaufprodukt: ja, definitiv

Rena 18.09.2016, 13.43| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Food

Ausgelost

Die Glücksfee hat sich erst einmal mit indischem Essen gestärkt, bevor sie zur Auslosung antrat.

Gewonnen hat:

Manuela

Herzlichen Glückwunsch

Bitte sende mir schnellstmöglichst Deine Adresse über die Kontaktaufnahme zu, damit ich Dir das Päckchen zusenden kann.

Rena 17.09.2016, 23.34| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in:

Dove Body Lotion Hydro Pflege

Beim Thema Körperlotion probiere ich gerne etwas (für mich) neues aus. Als meine letzte Körperlotion langsam zu Ende ging, habe ich im Drogeriemarkt nach einer anderen Lotion geschaut. Dabei bin ich über die

Dove Body Lotion Hydro Pflege

gestolpert.



Die Firma Dove ist mir schon viele Jahre ein Begriff. Damals noch mit der Werbung, dass 1/4 des Duschgels Körperlotio sei und man sich dadurch das Eincremen ersparen würde. Leider hat meine Haut das damals schon anders gesehen.

Dove bewirbt die Body Lotion Hydro Pflege mit "schnell einziehend - frisches Hautgefühl - DeepCar Complex".

Die Dove Body Lotion hat eine wunderbar leichte Formel und hinterlässt ein frisches Gefühl auf der Haut.
Zieht schnell ein
fettet nicht
Hautverträglichkeit dermatologisch getestet

Als ich die Flasche das erste mal in die Hand genommen habe, ist mir die geschwungene Form an der Seite aufgefallen:




Dadurch liegt die Flasche sehr angenehm in der Hand.

Der Geruch der Dove Body Lotion Hydro Pflege ist sehr angenehm. Die Lotion lässt sich sehr leicht und sparsam verteilen. Wie angekündigt, zieht sie sehr schnell ein und hinterlässt kein fettiges Gefühl auf der Haut. Schon nach ein paar Tagen fühlt sich die Haut sehr, sehr weich an. So weich habe ich sie noch nie erlebt. Trockene Stellen gibt es an meinen empfindlichen Stellen wie den Unterschenkeln nicht mehr.

Mein Fazit:

Die Dove Body Lotion Hydro Pflege hält was sie verspricht.

Empfehlenswert: auf jeden Fall. Ich habe die Body Lotion für normale Haut genommeb
Nachkaufprodukt: auf jeden Fall

Rena 16.09.2016, 11.30| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Beauty

Kleines Gewinnspiel

Herzlich Willkommen bei meinem kleinen Gewinspiel.

In dem Paket ist etwas aus dem Bereich Food und etwas aus dem Bereich Beauty. Mehr möchte ich euch nicht verraten, lasst euch überraschen.

Das Gewinnspiel läuft bis einschließlich Samstag, 17.09.2016, 20.00 Uhr

Teilnahmebedingungen:

* Hinterlasst einen netten Kommentar auf Facebook und verratet mir doch, welcher Beitrag Euch am besten gefallen hat 
* Mindestalter liegt bei 18 Jahren
* Teilnahme ist aus Deutschland, Österreich und der Schweiz möglich.
* Angabe einer gültigen eMail-Adresse zur Kontaktaufnahme muss sein.
* Teilen wäre natürlich gewünscht, ist aber kein Muss ;o)
* Der Rechtsweg sowie die Barauszahlung des Gewinns ist ausgeschlossen!





(Foto von Pixabay)

Rena 11.09.2016, 16.56| (5/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Food

Brandnooz Box Nr. 2

Die meisten Sachen aus der brandnooz Box habe ich bereits verzehrt. Daher kommt mein Bericht auch erst etwas später.



Maoam sauer Kracher. Brause innen - Brause außen

Im ersten Moment waren sie schon sauer, aber nicht übermässig. Ob "Brause innen" war, konnte ich so nicht unterscheiden. Der saure Geschmack ließ recht schnell nach und dann waren es einfach Kaubonbons. Wenn ich zu viele (ca 5 Stück) davon gegessen habe, habe ich Magenprobleme bekommen.



Th. König Brauwerke, Zwickl, Kellerbier

Die 0,33 l sind genau meine Menge für zu Hause. Es war mein erstes Kellerbier und es hat mir sehr gut geschmeckt. Allerdings hat mein Supermarkt gestern die Flasche nicht angenommen. So wird sie in den Altglascontainer wandern. Schade, dass das keine Pfandflasche ist.



Gallo Family Carbernet Sauvignon

Weine aus dem Hause Gallo kenne ich schon einige Jahre. Auch hier kommt mir die Flaschengröße sehr entgegen, da für mich alleine eine große Flasche sich nicht lohnt. Der Rotwein hat mir sehr gut geschmeckt. Natürlich bei Raumtemperatur genossen.



Gallo Family Chardonnay

Als Gegenstück zum Rotwein war eine Flasche Weißwein dabei. Schmeckt auch sehr gut, leider bekomme ich von Weißwein Kopfschmerzen.



Hengstenberg Minze Essig.

Ist für mich ein überflüssiges Produkt, das ich auch nicht probieren werde. Ich bin kein Experimentiertyp in Sachen Essig. Ich habe einen einfachen Essig für Salate und Essigessenz zum Entkalken. Mehr brauche ich nicht



Merci Tafelschokolade Vanille

Oh ja. Das ist richtig lecker. Auf den Tafeln sieht man die schwarzen Punkte der Vanilleschote. Bisher kannte ich nur die schmalen Schokoladeriegel, aber die Tafeln sind nicht zu verachten





Tranquii, positively relaxed

Sollten eigentlich gekühlt getrunken werden. Ich hatte beide Dosen bei meiner letzten Wanderung dabei. Bis ich sie getrunken habe, waren sie nicht mehr kühl. Im ersten Moment habe ich auf den Lakrizeschmack gewartet, der kam allerdings nicht. War eine gedankliche Verwechselung meinerseits. Ob die beiden Getränke nun beruhigend und Konzentrationsfördernd waren, kann ich nicht sagen. Geschmacklich haben sie mich nicht aus den Socken gehauen und für die Wanderung waren die Dosen leicht genug zum Mitnehmen



Zimbo Beef Jerky, Sweet Chili

Beef Jerky kenne ich bereits von einem anderen Hersteller. Schmeckt mir überhaupt nicht. Erinnert mich zu sehr an Hundefutter. Ohne den Chili Zusatz könnte man das einem Hund schenken. So leider nicht. Selbst in meiner Arbeit schmeckt das niemand.



Sofko Ajvar, scharf

Ajvar hat mir noch nie geschmeckt. Daher ist das für mich auch ein absolut überflüssiges Produkt in der Box.



Snatt's Mediterraner Brotsnack mit Tomate und Oregano

Im ersten Moment hat es mir überhaupt nicht geschmeckt. Dann kurze Zeit schon, um dann gleich wieder das Gefühl "nee, nicht meines" hervorzurufen. Allerdings konnte ich auch nicht aufhören, bis die Tüte leer war. Leider krümeln die Brotsnacks sehr, was ich nicht mag. Der Oregano klebt an den Zähnen fest, was ich gar nicht mag.

Mein Fazit:
Für mich waren viel zu wenig Produkte dabei, die mir geschmeckt haben. Hoffe, das ändert sich bei den nächsten Boxen, sonst werde ich sie abbestellen.

Rena 11.09.2016, 10.01| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Food

Dr. Oetker 4 kleine Marzipan-Kuchen

Kuchen esse ich sehr gerne. Am liebsten selbst gebacken. Für mich alleine lohnt es sich nicht, einen ganzen Kuchen zu backen. Spätestens nach drei Tagen hätte ich mich daran übergessen und den Rest müsste ich wegwerfen. Wäre schade darum.

Da bietet es sich an, dass Dr. Oetker Mini-Kuchen auf den Markt gebracht hat. Ich habe mich für die Sorte "Marzipan" entschieden.



"Schmeckt wie selbst gebacken". Mit Marzipan und Schokoglasur! Einzeln verpackt!

Klingt vielversprechend. 35 g bringt ein einzelner Minikuchen auf die Waage. Das ist wirklich Mini.

Nach dem Öffnen einer Einzelverpackung riecht es sehr intensiv nach Marzipan. Oder Bittermandel. Wenn die Minikuchen zu warm gelagert wurden, klebt die Schokoglasur leider an der Verpackung. Sehr schade. Ich schlecke nur sehr ungern eine Verpackung ab. Geschmacklich? Hm, schwer zu beschreiben. Der Marzipangeschmack ist nur sehr leicht wahrnehmbar. Finde ich sehr, sehr schade. Ansonsten kann ich jetzt nicht sagen, dass der Dr. Oetker Marzipankuchen einen besonders starken Geschmack hat. Schlecht schmeckt er nicht. So ist es nicht. Aber irgendwie auch nicht berauschend.
Bei der kleinen Menge ist der Kuchen schneller gegessen als man auch nur an irgendwas denken kann.

Empfehlenswert: Ausprobieren kann man die Dr. Oetker Minikuchen schon einmal. Wenn man sie allerdings nicht kauft, hat man meiner Meinung nach auch nicht wirklich etwas verpasst.

Nachkaufprodukt: für mich nicht

Rena 03.09.2016, 20.30| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Food

Garnier SkinActive Hydra Bomb Tagespflege

Die meisten Frauen freuen sich, wenn sie jünger geschätzt werden. Ich gestehe, dass ich mich auch freue. Ein Teil machen die Gene aus, viele sagen, dass die Ernährung und nicht rauchen auch dazu gehört. Kann man darüber streiten.

Beim Einkaufen in meinem Lieblingsdrogeriemarkt hatte ich die Werbung von Garnier im Hinterkopf. Da kam etwas mit "Bomb" darin vor. Gefunden habe ich die Creme sehr schnell. Genau heißt sie:

Garnier SkinActive Hydra Bomb.

Ich habe mich für die Tagespflege entschieden. "Intensiv feuchtigkeitsspendende, antioxidative Pflege 3 in 1 - 24 h feuchtigkeitsspenden, glättet feine Linien, UV-Schutz"



Bewiesene Wirksamkeit (57 Frauen über 8 Wochen)

Sofort-Effekt: Langanhaltende Feuchtigkeit bis zu 24 h
Schon nach einer Woche 83 % der Frauen bestätigen, dass die Haut erfrischter ist
Schon nach 4 Wochen 93 % der Frauen bestätigen, dass feine Linien von innen wieder aufgefüllt sind und die Haut gesund strahlt

Klingt fast zu schön, um wahr zu sein



Eine haselnussgroße Menge der Creme würde ausreichen. Für mich ist das zu viel. Wie groß meine Menge ist, kann ich nicht sagen, ich mache das nach Gefühl. Die Creme zieht sehr schnell ein. Der Geruch ist angenehm frisch. Mein Make-up kann ich gleich danach auftragen.

Zu den von den Frauen angegebenen Wirkungen:

Ich teste die Creme seit 1 3/4 Wochen. Ob meine Haut erfrischter aussieht, kann ich nicht beurteilen. Was mir aber ohne Vergleichsfotos sofort auffällt: die Falten um den Mund und auf der Stirn sind sehr viel flacher geworden. Manchmal muss ich genau hinschauen, um diese noch zu entdecken. Ich bin wirklich sehr begeistert.

Im dm Drogeriemarkt habe ich für die 50 ml Flasche 4,95 Euro bezahlt.

Empfehlenswert: auf jeden Fall

Nachkaufprodukt: mit Sicherheit

Rena 01.09.2016, 20.12| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Beauty

Kellogg's Urlegenden Crunchy Müsli

Da wurde ich beim Einkaufen von einem Promoter der Firma Kellogg's angesprochen, ob ich die Urlegenden probieren möchte. Ich habe ihm dann ehrlich gesagt, dass mir die Kellogg's Urlegenden Flakes nicht schmecken und ich sie auch sehr teuer finde. Daraufhin fragte er mich, ob ich das Kellogg's Crunchy Müsli auch schon kenne. Dies habe ich verneint. Er hat mir dann ein Schälchen zum Probieren gegeben. Ich durfte mir auch die Milch aussuchen. Also, ob ich 1,5 oder 3,5 % Fett möchte.



Da ich gesagt habe, dass ich das recht teuer finde, hat er mir Gutscheine mitgegeben. Leider hat mir die Dame an der Kasse nur einen Gutschein mir 0,50 Euro zugestanden. Schade. *g*

Enthalten sind in den Kellogg's Urlegenden Crunchy Müsli:

Dinkel, Cranberries, Sultaninen und Leinsamen.

Jetzt fällt es mir wieder ein, warum ich damals mich gegen die Sorte Crunchy entschieden habe: das Wort Dinkel. Bin ich jetzt persönlich nicht so wirklich der Fan davon.

Nun gut. Zum Frühstück gab es dann natürlich wieder eine Schale voll Kellogg's Urlegenden Crunchy Müsli.



Ich muss gestehen, dass mir die Kellogg's Urlegenden Crunchy Müsli deutlich besser schmecken. Es sind auch deutlich mehr Cranberries und Sultaninen enthalten.

Hier sind 400 g in der Packung erhalten. Preislich liegen sie im (für mich) gehobeneren Bereich.

Empfehlenswert: wenn jemand Kellogg's Urlegenden ausprobieren mag, ist mit der Sorte Crunchy deutlich besser aufgehoben als mit der Sorte Flakes.

Nachkaufprodukt: für mich leider nicht. Mich reissen die Kellogg's Urlegenden einfach nicht aus den Socken.

Zwei Gutscheine habe ich noch. Wer einen möchte, kann mich über die Kontaktfunktion anschreiben.

Rena 28.08.2016, 21.02| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Food

Garnier Fructis Oil Repair 3 in 1 Wunder Butter

Shampoos von Fructis habe ich im Laufe der Jahre immer wieder einmal ausprobiert. So wirklich zurecht kam ich damit nicht. Ich hatte immer das Gefühl, dass meine Haare beim Ausspülen des Shampoos ein Klumpen bilden.

Als ich dann vor einiger Zeit die Werbung für Garnier Fructis Oil Repair 3 in 1 Wunder Butter gesehen habe war ich auch entsprechend skeptisch. Damit ich nicht eine große Dose mit der Kurpackung wegwerfen müsste, habe ich erst einmal die Spülung gekauft.



Beim ersten Versuch habe ich nach dem Motto gehandelt "viel hilft viel". Es war viel zu viel von der Spülung. Dieser "Klumpen-Effekt" blieb allerdings aus. Beim nächsten Einkauf im Drogeriemarkt habe ich mir dann gleich die Kurpackung gekauft.

Beim Öffnen des Deckels entfaltet sich der sehr angenehme Geruch. Laut Anweisung soll man das Produkt nur auf die Haarlängen geben. Nicht direkt auf die Kopfhaut. Gelesen - getan. Die Einwirkzeit mit ca 3 Minuten hält sich durchaus in Grenzen. Bis ich die Dusche vollendet habe, kann die Kurpackung einwirken. Das Kämmen anschließend ist absolut problemlos. Kein Ziepen, keine "Nester", gar nichts. Dass ich mehr Haarausfall habe, wenn ich eine Kurpackung verwende, habe ich schon immer festgestellt. Woran das liegt, weiß ich nicht.

Nach jetzt ungefähr vier Wochen Verwendung der Garnier Fructis Oil Repair 3 in 1 Wunder Butter Spülung und Kurpackung kann ich sagen, dass meine Haare deutlich mehr Volumen haben als davor. Auch sehen sie viel gesünder aus. Die Spülung verwende ich alle zwei Haarwäschen und die Kurpackung einmal in der Woche.

Mein Fazit:
Sehr angenehmer Geruch, geringe Einwirkzeit und doch deutlich sichtbare Verbesserung des Haares. Sehr empfehlenswert

Nachkaufprodukt:
auf jeden Fall.

Rena 23.08.2016, 08.48| (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Beauty

Kellogg's Urlegenden Flakes

Immer öfter ertappe ich mich dabei, dass ich ein Produkt kaufe, das intensiv beworben wird. Hauptsächlich von Firmen, die ich schon "ewig" kenne.

So erging es mir vor kurzem mit den "Kellogg's Urlegenden Flakes". Die Firma 'Kellogg's' ist mir schon seit meiner Kindheit ein Begriff. In erster Linie fallen mir die klassichen "Kellogg's Flakes" ein. Wie gern habe ich sie früher gegessen. Immer mit reichlich Milch. Als ich dann einmal beim Einkaufen war, waren die Kellogg's Urlegenden Flakes im Angebot. Ich habe mich für die Sorte mit Roggen, Cranberries, Mandeln & Leinsamen entschieden.



Getreideflakes mit Cerealien-Knusperstückchen mit Leinsamen, Cranberriestücken und Mandeln.

Wie sehr werden die Urflakes im Fernsehen beworben. Man könnte meinen, die Flakes wurden neu erfunden. Entsprechend hoch waren dann auch meine Erwartungen.



Erinnert mich sehr an die Cornflakes von früher. Nur in dunkel. Und nein, den Löffel gibt es nicht dazu. Den habe ich vor langer Zeit bei einer anderen Aktion von Kellogg's "ersammelt".

Mein Geschmackserlebnis:
Sehr entäuschend. Dunkle Cornflakes mit ein bisschen was dabei. Die Cranberries sind reichlich dabei, die Mandeln auch. Aber sonst? Zu wenig "wow" für die intensive Werbung.

Für 300 g habe ich im Angebot 2,99 Euro bezahlt. Viel zu teuer für so eine kleine Menge. Schade drum.

Empfehlenswert: kann man mal ausprobieren, muss man aber nicht.
Nachkaufprodukt: auf gar keinen Fall. Abgesehen vom Geschmack ein zu schlechtes Preis- / Leistungsverhältnis.

Rena 20.08.2016, 11.59| (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Food

Nachtrag zur Brandnooz Box

Inzwischen habe ich fast alles von der Brandnooz Box verzehrt.

Meine Geschmackserlebnisse:

die Knusperkugeln "Honig und Senf" schmecken mir überhaupt nicht. Die Kombination geht gar nicht.

Jules Mumm + "Raspberry Mojito" schmeckt total lecker. Sehr süffig, merke ich allerdings schnell im Kopf (trinke sehr wenig Alkohol)

Brandt Knusper mich: sehr lecker. Die Kräuter sind deutlich zu schmecken. Knabbere ich sehr gerne in der Mittagspause. Krümelt nur ein bisschen arg.

Heisse Tasse: cremige Tomatensauce mit Nudeln: hat sehr gut geschmeckt.

Valensina Saft: der war sehr dickflüssig und mit "Fischchen", also Fruchtfleisch.

Die Sinalco Orange war sehr lecker. Ich weiß gar nicht, wann ich das zuletzt getrunken habe. Muss schon sehr lange her sein.

Grisson Soft Cake Birne: die Birne ist deutlich zu schmecken. Allerdings war mir der Keks etwas zu süss. Vl ändert sich auch mein Geschmackssinn. Ganz so süsse Sachen mag ich nicht mehr.

Die letzten Sachen werde ich in den nächsten Tagen noch essen bzw trinken.

Das eine oder andere werde ich mir gerne nachkaufen.

Rena 15.08.2016, 20.01| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Food

Brandnooz Box Nr. 1

Die Brandnooz Box kommt einmal im Monat, wenn man keine Sonderbox bestellt. Brandnooz leitet sich von dem Wort "news" ab. Soll dann wohl "brandneue Box" heissen.

Meine erste Brandnooz Box läuft unter dem Titel "Hot Box, Baby!" Hmmm, bei Hot dachte ich da an "scharf" und war gespannt, welchen Inhalt die Box hat.



So wirklich "scharfes" konnte ich in der Box nicht entdecken. ...weiterlesen

Rena 10.08.2016, 12.22| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Food

Brandnooz Box

Ich gehe noch einmal das Risiko einer Box Bestellung ein. Bei Brandnooz handelt es sich um eine monatliche Box. Schon einmal deutlich angenehmer. Günstiger ist sie auch.

Nun lasse ich mich überraschen, was die Box enthält, die in den nächsten Tagen bei mir eintrudelt. Ich werde euch berichten.

Rena 04.08.2016, 19.03| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in:

Ritter Sport Weisse Voll-Nuss

Schokolade soll ja "stimmungsaufhellen" sein. Auch Nüsse sollen sich positiv auf das Wohlbefinden auswirken. Beides kombiniert ergibt dann die "volle Dosis".

Nach meinem ersten Arbeitstag in der neuen Firma gönne ich mir deshalb von Ritter Sport weisse Voll-Nuss. Aber nicht, weil es stressig in der Arbeit war.



Weiße Schokolade mit ganzen Haselnüssen (25 %) und Reis-Flakes (3 %)

Zutaten:
Zucker, Haselnüsse, Kakaobutter, Vollmilchpulver, Milchzucker, Reis (2,5 %), Butterreinfett, Emulgator: Lecithine (Soja), Salz Gerstenmalz

Negativ: Zucker an erster Stelle
Positiv: kein Palmöl



Die ganzen Haselnüsse sind sehr gut zu sehen. Weiße Schokolade mag ich sowieso. Wobei weiße Schokolade meisten sehr süss schmeckt. Die Reis-Flakes sind auch sehr gut herauszuschmecken. Dadurch, dass ich die Ritter Sport weiße Voll-Nuss im Kühlschrank aufbewahrt hatte (wegen Dachgeschoss-Wohnung und der teils heißen Temepraturen draußen), schmeckt sie in meinen Augen recht erfrischend.

Empfehlenswert: auf jeden Fall. Wer weiße Schokolade und Haselnüsse mag, ist hier sehr gut aufgehoben
Nachkaufprodukt: ja, sehr gerne

Rena 01.08.2016, 18.29| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Food

    Letzte Kommentare
    Birgit:
    Oh, das ist schade - ich hätte mir da wohl au
    ...mehr
    Birgit:
    Das ist ja doll. Gerade eben habe ich die Wer
    ...mehr
    Birgit:
    Deine Frisur finde ich toll! Und du hast eine
    ...mehr
    Birgit:
    Jetzt habe ich aber Appetit bekommen :) Ich l
    ...mehr
    Rosemarie Hummel:
    Warum bäckst du nicht selber? Das schmeckt im
    ...mehr
    Birgit:
    Die Brandt Mini-Zwiebäcke mag ich auch sehr g
    ...mehr
    Birgit:
    .. für meinen Mann ist das als Info interessa
    ...mehr
    Rainer:
    Find ich gar nicht mal so unübel. Mir schmeck
    ...mehr
    Birgit:
    Hmmm, Waldhonig-Salbei Bonbons mag ich auch s
    ...mehr
    Birgit:
    Hallo Rena,gerade hatte ich einen Zitronenjog
    ...mehr
    Shoutbox

    Captcha Abfrage



    BLW
    Viel Spass mit all den neuen Features der aktuellen Version

    Die BLWs
    11.08.2015-15:08
    RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
    Tag-Cloud
    2016
    <<< Dezember >>>
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
       01020304
    05060708091011
    12131415161718
    19202122232425
    262728293031