Von der Hello Fresh Box hängen geblieben

Leider hatte sich ja seinerzeit bei der Hello Fresh Box nach drei Wochen der Inhalt teilweise wiederholt. Fand ich damals sehr schade.

Was mir allerdings geblieben ist: ich mag Rumpsteak sehr gerne. Am letzten Wochenende war ich einkaufen und bin auf ein vermeintliches Angebot reingefallen:

Angus Rumpsteak

war im Angebot. Ich habe mir ein schönes Stück mitgenommen. Am Abend dann gebraten.



Voller Stolz habe ich dieses Foto einem Bekannten geschickt, der Koch ist. Dann war es allerdings nicht mehr so lustig als ich gehört habe, dass ich weit über das doppelte an Kilo-Preis gezahlt habe. Geschmeckt hat es trotzdem.

Jetzt weiß ich wenigstens, was so der durchschnittliche Kilo-Preis ist und falle nicht mehr auf ein vermeintliches Angebot rein. Ein Rumpsteak werde ich mir mit Sicherheit mal wieder machen.

Rena 27.09.2016, 20.54| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Food

Joghurt-Schnitte

Die Milch-Schnitte von Ferrero kenne ich schon seit vielen Jahren. Auch meine Kinder haben sie ab und zu bekommen. Manchmal haben sie sie auch "schichtweise" gegessen: Den Teig entfernt und dann zuerst die Füllung gegessen und danach den Rest.

Im Kühlregal wird die Joghurt-Schnitte noch als "neu" angeboten, es gibt sie allerdings bereits schon einige Monate.



Zutaten:
konzentrierter Joghurt (29,5 %), frische Vollmilch (19%), Zucker, Palmöl, Weizenmehl, Volleipulver, Traubenzucker, Magermilchjoghurtpulver, Birnensaftkonzentrat, Weizenkleie, Butterreinfett, Honig, Milcheiweiss, Backtriebmittel: Dinatriumdiphosphat, Natriumhydrogencarbonat, Ammoniumcarbonat, Emulgator: Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren, fettarmer Kakao, Salz, Vanillin

Wenn ich die Zutatenlisten lese, denke ich an den Chemieunterricht in der Schule. Ist zwar schon ein "paar" Tage her, aber manches bleibt doch in Erinnerung.



Die Joghurt-Schnitte sieht so aus wie die "normale" Milch-Schnitte auch. Geschmacklich unterscheidet sie sich dann doch. Das säuerliche des Joghurts ist eindeutig zu schmecken. Allerdings empfinde ich das nicht als störend, sondern als erfrischend. Der Teig aussenrum schmeckt wie bei der Milch-Schnitte selbst. In meinen Augen relativ geschmacksneutral.

Empfehlenswert: die Joghurt-Schnitte ist sehr erfrischend. Eine gelungene Abwechslung zur Milch-Schnitte. Wie auch die Milch-Schnitte ist die Joghurt-Schnitte einzeln verpackt und somit gut mit zu nehmen.

Nachkaufprodukt: Regelmässig esse ich die Schnitten nicht. Wenn ich mir aber mal Schnitten kaufe, gerne die mit Joghurt

Rena 25.09.2016, 12.17| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Food

REWE Beste Wahl Knusper Müsli Triple Choc

Beim Müsli kaufen bin ich extrem geizig. Es soll möglichst eine Einheit von knapp 1 kg sein und günstig auch noch. Wenn ich dann eine kleine Auswahl an verschiedenen Geschmacksrichtungen habe, bin ich zufrieden.

Die Hausmarken der Supermärkte sind in der Regel günstiger als Markenprodukte. "Knusper" mag ich ganz gerne, "Choc" sowieso. Dann noch als "Triple Choc" - das musste ich gleich mitnehmen.



Gebackene Müslispezialität mit Zartbitterschokoladenstückchen und Röllchen aus Vollmilch- und weißer Schokolade.

Zutaten:
Vollkornhaferflocken 42 %, Zucker, Zartbitterschokoladenplättchen 12 % (Kakaomasse, Zucker, Emulgator, Sonnenblumenlecithine), Invertzuckersirup, Rapsöl, Weizencrispies (Weizenmehl, Dextrose, Gerstenmalzmehl, Gerstenmalzextrakt, Rapsöl, Speisesalz), Weizenmehl, Röllchen aus Vollmilch- und weißer Schokolade 5 % (Zucker, Vollmilchpulver, Kakaobutter, Kakaomasse, Süßmolkenpulver, Emulgator Sonnenblumenlecithine), Kakaogranulat (Zucker, fettarmes Kakaopulver, Emulgator Sonnenblumenlecithine, Speisesalz), Cornflakes (Mais, Speisesalz, Gerstenmalzextrakt, natürliches Aroma, fettarmes Kakaopulver, Speisesalz

Wird man jetzt zur Sonnenblume, wenn man davon zu viel isst? Bei so viel Sonnenblumenlecithinen. *g*



So sieht das mit Milch aus. Eigentlich eher Durchschnitt. Geschmacklich reisst es mich jetzt nicht so wirklich aus den Socken. Durch die Vollkornhaferflocken schmeckt es etwas herber als "normale" Haferflocken. Von den Röllchen aus Vollmilch- und weißer Schokolade habe ich nicht viel bemerkt. Geht wohl in der Milch unter.

Empfehlenswert: hm, mal ausprobieren kann man es mit Sicherheit. Zu 100 % hat mich das REWE Beste Wahl Knusper Müsli Triple Choc nicht überzeugt
Nachkaufprodukt: eher weniger

Rena 22.09.2016, 19.14| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Food

Leibniz Kakao Keks

Auch als bekennender Schokoholic esse ich gerne mal einen Keks. Besonders gerne die von Leibniz.

Diesmal geht es um den Leibniz Kakao Keks.



Kakaokeks * Zutaten:
Weizenmehl, Zucker, Palmöl, Glukosesirup, fettarmes Kakaopulver (3,8 %), Backtriebmittel: Natriumcarbonate, Diphosphate, Salz, Apfelextrakt, Magermilchpulver, Emulgator: Lecithine (Soja), Aromen, Säuerungsmittel: Citronensäure, Stärke (Weizen), Hühnereivollpulver

Palmöl? Muss das wirklich sein? Wozu der Apfelextrakt ist, weiß ich wirklich nicht. Er schmeckt zumindest nicht hervor



Die "Zähne" habe ich nicht nachgezählt, aber Leibniz Kekse haben immer 52 davon. Ist er auch knackfrisch? Ja, so wie alle Leibnizkekse, solange man sich nicht zu lange offen liegen lässt und sie dadurch weich werden. Kakaogeschmack vorhanden? Auf jeden Fall. Wobei es meiner Meinung nach einen Moment dauert, bis der Geschmack hervorkommt. Wobei ich den Keks ein bisschen trocken finde. Dürfte allerdings an der Eigenschaft "Butterkeks" liegen.

Empfehlenswert: auf jeden Fall. Ist mal etwas ganz anderes
Nachkaufprodukt: ja, definitiv

Rena 18.09.2016, 13.43| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Food

Ausgelost

Die Glücksfee hat sich erst einmal mit indischem Essen gestärkt, bevor sie zur Auslosung antrat.

Gewonnen hat:

Manuela

Herzlichen Glückwunsch

Bitte sende mir schnellstmöglichst Deine Adresse über die Kontaktaufnahme zu, damit ich Dir das Päckchen zusenden kann.

Rena 17.09.2016, 23.34| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in:

Dove Body Lotion Hydro Pflege

Beim Thema Körperlotion probiere ich gerne etwas (für mich) neues aus. Als meine letzte Körperlotion langsam zu Ende ging, habe ich im Drogeriemarkt nach einer anderen Lotion geschaut. Dabei bin ich über die

Dove Body Lotion Hydro Pflege

gestolpert.



Die Firma Dove ist mir schon viele Jahre ein Begriff. Damals noch mit der Werbung, dass 1/4 des Duschgels Körperlotio sei und man sich dadurch das Eincremen ersparen würde. Leider hat meine Haut das damals schon anders gesehen.

Dove bewirbt die Body Lotion Hydro Pflege mit "schnell einziehend - frisches Hautgefühl - DeepCar Complex".

Die Dove Body Lotion hat eine wunderbar leichte Formel und hinterlässt ein frisches Gefühl auf der Haut.
Zieht schnell ein
fettet nicht
Hautverträglichkeit dermatologisch getestet

Als ich die Flasche das erste mal in die Hand genommen habe, ist mir die geschwungene Form an der Seite aufgefallen:




Dadurch liegt die Flasche sehr angenehm in der Hand.

Der Geruch der Dove Body Lotion Hydro Pflege ist sehr angenehm. Die Lotion lässt sich sehr leicht und sparsam verteilen. Wie angekündigt, zieht sie sehr schnell ein und hinterlässt kein fettiges Gefühl auf der Haut. Schon nach ein paar Tagen fühlt sich die Haut sehr, sehr weich an. So weich habe ich sie noch nie erlebt. Trockene Stellen gibt es an meinen empfindlichen Stellen wie den Unterschenkeln nicht mehr.

Mein Fazit:

Die Dove Body Lotion Hydro Pflege hält was sie verspricht.

Empfehlenswert: auf jeden Fall. Ich habe die Body Lotion für normale Haut genommeb
Nachkaufprodukt: auf jeden Fall

Rena 16.09.2016, 11.30| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Beauty

Kleines Gewinnspiel

Herzlich Willkommen bei meinem kleinen Gewinspiel.

In dem Paket ist etwas aus dem Bereich Food und etwas aus dem Bereich Beauty. Mehr möchte ich euch nicht verraten, lasst euch überraschen.

Das Gewinnspiel läuft bis einschließlich Samstag, 17.09.2016, 20.00 Uhr

Teilnahmebedingungen:

* Hinterlasst einen netten Kommentar auf Facebook und verratet mir doch, welcher Beitrag Euch am besten gefallen hat 
* Mindestalter liegt bei 18 Jahren
* Teilnahme ist aus Deutschland, Österreich und der Schweiz möglich.
* Angabe einer gültigen eMail-Adresse zur Kontaktaufnahme muss sein.
* Teilen wäre natürlich gewünscht, ist aber kein Muss ;o)
* Der Rechtsweg sowie die Barauszahlung des Gewinns ist ausgeschlossen!





(Foto von Pixabay)

Rena 11.09.2016, 16.56| (5/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Food

Brandnooz Box Nr. 2

Die meisten Sachen aus der brandnooz Box habe ich bereits verzehrt. Daher kommt mein Bericht auch erst etwas später.



Maoam sauer Kracher. Brause innen - Brause außen

Im ersten Moment waren sie schon sauer, aber nicht übermässig. Ob "Brause innen" war, konnte ich so nicht unterscheiden. Der saure Geschmack ließ recht schnell nach und dann waren es einfach Kaubonbons. Wenn ich zu viele (ca 5 Stück) davon gegessen habe, habe ich Magenprobleme bekommen.



Th. König Brauwerke, Zwickl, Kellerbier

Die 0,33 l sind genau meine Menge für zu Hause. Es war mein erstes Kellerbier und es hat mir sehr gut geschmeckt. Allerdings hat mein Supermarkt gestern die Flasche nicht angenommen. So wird sie in den Altglascontainer wandern. Schade, dass das keine Pfandflasche ist.



Gallo Family Carbernet Sauvignon

Weine aus dem Hause Gallo kenne ich schon einige Jahre. Auch hier kommt mir die Flaschengröße sehr entgegen, da für mich alleine eine große Flasche sich nicht lohnt. Der Rotwein hat mir sehr gut geschmeckt. Natürlich bei Raumtemperatur genossen.



Gallo Family Chardonnay

Als Gegenstück zum Rotwein war eine Flasche Weißwein dabei. Schmeckt auch sehr gut, leider bekomme ich von Weißwein Kopfschmerzen.



Hengstenberg Minze Essig.

Ist für mich ein überflüssiges Produkt, das ich auch nicht probieren werde. Ich bin kein Experimentiertyp in Sachen Essig. Ich habe einen einfachen Essig für Salate und Essigessenz zum Entkalken. Mehr brauche ich nicht



Merci Tafelschokolade Vanille

Oh ja. Das ist richtig lecker. Auf den Tafeln sieht man die schwarzen Punkte der Vanilleschote. Bisher kannte ich nur die schmalen Schokoladeriegel, aber die Tafeln sind nicht zu verachten





Tranquii, positively relaxed

Sollten eigentlich gekühlt getrunken werden. Ich hatte beide Dosen bei meiner letzten Wanderung dabei. Bis ich sie getrunken habe, waren sie nicht mehr kühl. Im ersten Moment habe ich auf den Lakrizeschmack gewartet, der kam allerdings nicht. War eine gedankliche Verwechselung meinerseits. Ob die beiden Getränke nun beruhigend und Konzentrationsfördernd waren, kann ich nicht sagen. Geschmacklich haben sie mich nicht aus den Socken gehauen und für die Wanderung waren die Dosen leicht genug zum Mitnehmen



Zimbo Beef Jerky, Sweet Chili

Beef Jerky kenne ich bereits von einem anderen Hersteller. Schmeckt mir überhaupt nicht. Erinnert mich zu sehr an Hundefutter. Ohne den Chili Zusatz könnte man das einem Hund schenken. So leider nicht. Selbst in meiner Arbeit schmeckt das niemand.



Sofko Ajvar, scharf

Ajvar hat mir noch nie geschmeckt. Daher ist das für mich auch ein absolut überflüssiges Produkt in der Box.



Snatt's Mediterraner Brotsnack mit Tomate und Oregano

Im ersten Moment hat es mir überhaupt nicht geschmeckt. Dann kurze Zeit schon, um dann gleich wieder das Gefühl "nee, nicht meines" hervorzurufen. Allerdings konnte ich auch nicht aufhören, bis die Tüte leer war. Leider krümeln die Brotsnacks sehr, was ich nicht mag. Der Oregano klebt an den Zähnen fest, was ich gar nicht mag.

Mein Fazit:
Für mich waren viel zu wenig Produkte dabei, die mir geschmeckt haben. Hoffe, das ändert sich bei den nächsten Boxen, sonst werde ich sie abbestellen.

Rena 11.09.2016, 10.01| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Food

Dr. Oetker 4 kleine Marzipan-Kuchen

Kuchen esse ich sehr gerne. Am liebsten selbst gebacken. Für mich alleine lohnt es sich nicht, einen ganzen Kuchen zu backen. Spätestens nach drei Tagen hätte ich mich daran übergessen und den Rest müsste ich wegwerfen. Wäre schade darum.

Da bietet es sich an, dass Dr. Oetker Mini-Kuchen auf den Markt gebracht hat. Ich habe mich für die Sorte "Marzipan" entschieden.



"Schmeckt wie selbst gebacken". Mit Marzipan und Schokoglasur! Einzeln verpackt!

Klingt vielversprechend. 35 g bringt ein einzelner Minikuchen auf die Waage. Das ist wirklich Mini.

Nach dem Öffnen einer Einzelverpackung riecht es sehr intensiv nach Marzipan. Oder Bittermandel. Wenn die Minikuchen zu warm gelagert wurden, klebt die Schokoglasur leider an der Verpackung. Sehr schade. Ich schlecke nur sehr ungern eine Verpackung ab. Geschmacklich? Hm, schwer zu beschreiben. Der Marzipangeschmack ist nur sehr leicht wahrnehmbar. Finde ich sehr, sehr schade. Ansonsten kann ich jetzt nicht sagen, dass der Dr. Oetker Marzipankuchen einen besonders starken Geschmack hat. Schlecht schmeckt er nicht. So ist es nicht. Aber irgendwie auch nicht berauschend.
Bei der kleinen Menge ist der Kuchen schneller gegessen als man auch nur an irgendwas denken kann.

Empfehlenswert: Ausprobieren kann man die Dr. Oetker Minikuchen schon einmal. Wenn man sie allerdings nicht kauft, hat man meiner Meinung nach auch nicht wirklich etwas verpasst.

Nachkaufprodukt: für mich nicht

Rena 03.09.2016, 20.30| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Food

Garnier SkinActive Hydra Bomb Tagespflege

Die meisten Frauen freuen sich, wenn sie jünger geschätzt werden. Ich gestehe, dass ich mich auch freue. Ein Teil machen die Gene aus, viele sagen, dass die Ernährung und nicht rauchen auch dazu gehört. Kann man darüber streiten.

Beim Einkaufen in meinem Lieblingsdrogeriemarkt hatte ich die Werbung von Garnier im Hinterkopf. Da kam etwas mit "Bomb" darin vor. Gefunden habe ich die Creme sehr schnell. Genau heißt sie:

Garnier SkinActive Hydra Bomb.

Ich habe mich für die Tagespflege entschieden. "Intensiv feuchtigkeitsspendende, antioxidative Pflege 3 in 1 - 24 h feuchtigkeitsspenden, glättet feine Linien, UV-Schutz"



Bewiesene Wirksamkeit (57 Frauen über 8 Wochen)

Sofort-Effekt: Langanhaltende Feuchtigkeit bis zu 24 h
Schon nach einer Woche 83 % der Frauen bestätigen, dass die Haut erfrischter ist
Schon nach 4 Wochen 93 % der Frauen bestätigen, dass feine Linien von innen wieder aufgefüllt sind und die Haut gesund strahlt

Klingt fast zu schön, um wahr zu sein



Eine haselnussgroße Menge der Creme würde ausreichen. Für mich ist das zu viel. Wie groß meine Menge ist, kann ich nicht sagen, ich mache das nach Gefühl. Die Creme zieht sehr schnell ein. Der Geruch ist angenehm frisch. Mein Make-up kann ich gleich danach auftragen.

Zu den von den Frauen angegebenen Wirkungen:

Ich teste die Creme seit 1 3/4 Wochen. Ob meine Haut erfrischter aussieht, kann ich nicht beurteilen. Was mir aber ohne Vergleichsfotos sofort auffällt: die Falten um den Mund und auf der Stirn sind sehr viel flacher geworden. Manchmal muss ich genau hinschauen, um diese noch zu entdecken. Ich bin wirklich sehr begeistert.

Im dm Drogeriemarkt habe ich für die 50 ml Flasche 4,95 Euro bezahlt.

Empfehlenswert: auf jeden Fall

Nachkaufprodukt: mit Sicherheit

Rena 01.09.2016, 20.12| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Beauty

Kellogg's Urlegenden Crunchy Müsli

Da wurde ich beim Einkaufen von einem Promoter der Firma Kellogg's angesprochen, ob ich die Urlegenden probieren möchte. Ich habe ihm dann ehrlich gesagt, dass mir die Kellogg's Urlegenden Flakes nicht schmecken und ich sie auch sehr teuer finde. Daraufhin fragte er mich, ob ich das Kellogg's Crunchy Müsli auch schon kenne. Dies habe ich verneint. Er hat mir dann ein Schälchen zum Probieren gegeben. Ich durfte mir auch die Milch aussuchen. Also, ob ich 1,5 oder 3,5 % Fett möchte.



Da ich gesagt habe, dass ich das recht teuer finde, hat er mir Gutscheine mitgegeben. Leider hat mir die Dame an der Kasse nur einen Gutschein mir 0,50 Euro zugestanden. Schade. *g*

Enthalten sind in den Kellogg's Urlegenden Crunchy Müsli:

Dinkel, Cranberries, Sultaninen und Leinsamen.

Jetzt fällt es mir wieder ein, warum ich damals mich gegen die Sorte Crunchy entschieden habe: das Wort Dinkel. Bin ich jetzt persönlich nicht so wirklich der Fan davon.

Nun gut. Zum Frühstück gab es dann natürlich wieder eine Schale voll Kellogg's Urlegenden Crunchy Müsli.



Ich muss gestehen, dass mir die Kellogg's Urlegenden Crunchy Müsli deutlich besser schmecken. Es sind auch deutlich mehr Cranberries und Sultaninen enthalten.

Hier sind 400 g in der Packung erhalten. Preislich liegen sie im (für mich) gehobeneren Bereich.

Empfehlenswert: wenn jemand Kellogg's Urlegenden ausprobieren mag, ist mit der Sorte Crunchy deutlich besser aufgehoben als mit der Sorte Flakes.

Nachkaufprodukt: für mich leider nicht. Mich reissen die Kellogg's Urlegenden einfach nicht aus den Socken.

Zwei Gutscheine habe ich noch. Wer einen möchte, kann mich über die Kontaktfunktion anschreiben.

Rena 28.08.2016, 21.02| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Food

Garnier Fructis Oil Repair 3 in 1 Wunder Butter

Shampoos von Fructis habe ich im Laufe der Jahre immer wieder einmal ausprobiert. So wirklich zurecht kam ich damit nicht. Ich hatte immer das Gefühl, dass meine Haare beim Ausspülen des Shampoos ein Klumpen bilden.

Als ich dann vor einiger Zeit die Werbung für Garnier Fructis Oil Repair 3 in 1 Wunder Butter gesehen habe war ich auch entsprechend skeptisch. Damit ich nicht eine große Dose mit der Kurpackung wegwerfen müsste, habe ich erst einmal die Spülung gekauft.



Beim ersten Versuch habe ich nach dem Motto gehandelt "viel hilft viel". Es war viel zu viel von der Spülung. Dieser "Klumpen-Effekt" blieb allerdings aus. Beim nächsten Einkauf im Drogeriemarkt habe ich mir dann gleich die Kurpackung gekauft.

Beim Öffnen des Deckels entfaltet sich der sehr angenehme Geruch. Laut Anweisung soll man das Produkt nur auf die Haarlängen geben. Nicht direkt auf die Kopfhaut. Gelesen - getan. Die Einwirkzeit mit ca 3 Minuten hält sich durchaus in Grenzen. Bis ich die Dusche vollendet habe, kann die Kurpackung einwirken. Das Kämmen anschließend ist absolut problemlos. Kein Ziepen, keine "Nester", gar nichts. Dass ich mehr Haarausfall habe, wenn ich eine Kurpackung verwende, habe ich schon immer festgestellt. Woran das liegt, weiß ich nicht.

Nach jetzt ungefähr vier Wochen Verwendung der Garnier Fructis Oil Repair 3 in 1 Wunder Butter Spülung und Kurpackung kann ich sagen, dass meine Haare deutlich mehr Volumen haben als davor. Auch sehen sie viel gesünder aus. Die Spülung verwende ich alle zwei Haarwäschen und die Kurpackung einmal in der Woche.

Mein Fazit:
Sehr angenehmer Geruch, geringe Einwirkzeit und doch deutlich sichtbare Verbesserung des Haares. Sehr empfehlenswert

Nachkaufprodukt:
auf jeden Fall.

Rena 23.08.2016, 08.48| (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Beauty

Kellogg's Urlegenden Flakes

Immer öfter ertappe ich mich dabei, dass ich ein Produkt kaufe, das intensiv beworben wird. Hauptsächlich von Firmen, die ich schon "ewig" kenne.

So erging es mir vor kurzem mit den "Kellogg's Urlegenden Flakes". Die Firma 'Kellogg's' ist mir schon seit meiner Kindheit ein Begriff. In erster Linie fallen mir die klassichen "Kellogg's Flakes" ein. Wie gern habe ich sie früher gegessen. Immer mit reichlich Milch. Als ich dann einmal beim Einkaufen war, waren die Kellogg's Urlegenden Flakes im Angebot. Ich habe mich für die Sorte mit Roggen, Cranberries, Mandeln & Leinsamen entschieden.



Getreideflakes mit Cerealien-Knusperstückchen mit Leinsamen, Cranberriestücken und Mandeln.

Wie sehr werden die Urflakes im Fernsehen beworben. Man könnte meinen, die Flakes wurden neu erfunden. Entsprechend hoch waren dann auch meine Erwartungen.



Erinnert mich sehr an die Cornflakes von früher. Nur in dunkel. Und nein, den Löffel gibt es nicht dazu. Den habe ich vor langer Zeit bei einer anderen Aktion von Kellogg's "ersammelt".

Mein Geschmackserlebnis:
Sehr entäuschend. Dunkle Cornflakes mit ein bisschen was dabei. Die Cranberries sind reichlich dabei, die Mandeln auch. Aber sonst? Zu wenig "wow" für die intensive Werbung.

Für 300 g habe ich im Angebot 2,99 Euro bezahlt. Viel zu teuer für so eine kleine Menge. Schade drum.

Empfehlenswert: kann man mal ausprobieren, muss man aber nicht.
Nachkaufprodukt: auf gar keinen Fall. Abgesehen vom Geschmack ein zu schlechtes Preis- / Leistungsverhältnis.

Rena 20.08.2016, 11.59| (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Food

Nachtrag zur Brandnooz Box

Inzwischen habe ich fast alles von der Brandnooz Box verzehrt.

Meine Geschmackserlebnisse:

die Knusperkugeln "Honig und Senf" schmecken mir überhaupt nicht. Die Kombination geht gar nicht.

Jules Mumm + "Raspberry Mojito" schmeckt total lecker. Sehr süffig, merke ich allerdings schnell im Kopf (trinke sehr wenig Alkohol)

Brandt Knusper mich: sehr lecker. Die Kräuter sind deutlich zu schmecken. Knabbere ich sehr gerne in der Mittagspause. Krümelt nur ein bisschen arg.

Heisse Tasse: cremige Tomatensauce mit Nudeln: hat sehr gut geschmeckt.

Valensina Saft: der war sehr dickflüssig und mit "Fischchen", also Fruchtfleisch.

Die Sinalco Orange war sehr lecker. Ich weiß gar nicht, wann ich das zuletzt getrunken habe. Muss schon sehr lange her sein.

Grisson Soft Cake Birne: die Birne ist deutlich zu schmecken. Allerdings war mir der Keks etwas zu süss. Vl ändert sich auch mein Geschmackssinn. Ganz so süsse Sachen mag ich nicht mehr.

Die letzten Sachen werde ich in den nächsten Tagen noch essen bzw trinken.

Das eine oder andere werde ich mir gerne nachkaufen.

Rena 15.08.2016, 20.01| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Food

Brandnooz Box Nr. 1

Die Brandnooz Box kommt einmal im Monat, wenn man keine Sonderbox bestellt. Brandnooz leitet sich von dem Wort "news" ab. Soll dann wohl "brandneue Box" heissen.

Meine erste Brandnooz Box läuft unter dem Titel "Hot Box, Baby!" Hmmm, bei Hot dachte ich da an "scharf" und war gespannt, welchen Inhalt die Box hat.



So wirklich "scharfes" konnte ich in der Box nicht entdecken. ...weiterlesen

Rena 10.08.2016, 12.22| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Food

Brandnooz Box

Ich gehe noch einmal das Risiko einer Box Bestellung ein. Bei Brandnooz handelt es sich um eine monatliche Box. Schon einmal deutlich angenehmer. Günstiger ist sie auch.

Nun lasse ich mich überraschen, was die Box enthält, die in den nächsten Tagen bei mir eintrudelt. Ich werde euch berichten.

Rena 04.08.2016, 19.03| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in:

Ritter Sport Weisse Voll-Nuss

Schokolade soll ja "stimmungsaufhellen" sein. Auch Nüsse sollen sich positiv auf das Wohlbefinden auswirken. Beides kombiniert ergibt dann die "volle Dosis".

Nach meinem ersten Arbeitstag in der neuen Firma gönne ich mir deshalb von Ritter Sport weisse Voll-Nuss. Aber nicht, weil es stressig in der Arbeit war.



Weiße Schokolade mit ganzen Haselnüssen (25 %) und Reis-Flakes (3 %)

Zutaten:
Zucker, Haselnüsse, Kakaobutter, Vollmilchpulver, Milchzucker, Reis (2,5 %), Butterreinfett, Emulgator: Lecithine (Soja), Salz Gerstenmalz

Negativ: Zucker an erster Stelle
Positiv: kein Palmöl



Die ganzen Haselnüsse sind sehr gut zu sehen. Weiße Schokolade mag ich sowieso. Wobei weiße Schokolade meisten sehr süss schmeckt. Die Reis-Flakes sind auch sehr gut herauszuschmecken. Dadurch, dass ich die Ritter Sport weiße Voll-Nuss im Kühlschrank aufbewahrt hatte (wegen Dachgeschoss-Wohnung und der teils heißen Temepraturen draußen), schmeckt sie in meinen Augen recht erfrischend.

Empfehlenswert: auf jeden Fall. Wer weiße Schokolade und Haselnüsse mag, ist hier sehr gut aufgehoben
Nachkaufprodukt: ja, sehr gerne

Rena 01.08.2016, 18.29| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Food

Trumpf Edle Tropfen in Nuss - Französische Spezialitäten

Es wäre interessant zu wissen, wann bzw wie jemand auf die Idee kam, Alkohol in Pralinen zu füllen. Leider bin ich im Internet nicht fündig geworden.

Weinbrandpralinen selbst mag ich überhaupt nicht. Trumpf Edle Tropfen in Nuss auf jeden Fall.

Heute stelle ich euch aus dem Hause Trumpf die "Edlen Tropfen in Nuss - Französische Spezialitäten - Èdition Limitèe" vor



Edle Tropfen in Nuss ist eine ganz besondere Alkoholpralinenspezialität. Die vier hochwertigen Französischen Spezialitäten "J'aime Paris", "French 75", "Kir Royal" und "Liqueuer Pommeau" in einer fein-kristallisierten Zuckerkruste, bestreut mit knackigen Haselnuss-Splittern, sind umhüllt von zarter dunkler und heller Milchschokolade und weißer Schokolade.

J'aime Paris = ich liebe Paris
Liqueur Pommeau: aus Apfelsaft hergestellt

Zutaten:
Zucker, Haselnüsse (15%), Wasser, Kakaobutter, Kakomasse, Vollmilchpulver, Likör Typ Paris Berry, Likör Typ Pommeau, Magermilchpulver, Cassislikör, Alkohol, Gin, Butterreinfett, Verdickungsmittel (Gummi arabicum), Marc de Champagne, Milchzucker, Zitronen-Limetten-Likör, Emulagator (Sojalecithine), natürliches Aroma, Süßmolkepulver, Sahnepulver, Vanilleextrakt, Salz, Überzüge: Weiße Schokolade, Milchschokolade - Kakao: 30 % mindestens, Milchschokolade - Kakao: 40 % mindestens, Milchbestandteile: 14 % mindestens in der Milchschokolade.

Pralinen enthalten im Durchschnitt 5,1 % Vol. Alkohol

Zum Geschmackstest: in erster Linie schmecke ich die Haselnüsse und die Zuckerkruste. Dass Alkohol enthalten ist, ist auch zu erkennen, allerdings fällt es mir schwer, einen bestimmten Alkoholtyp herauszuschmecken. Die 5,1 % lassen sich nicht unter den Tisch kehren. Je nach Menge der verzehrten Trumpf Edle Tropfen in Nuss, der Tageszeit, der "Grundlage" im Magen und dem eigenen "Alkoholempfinden" merkt man den Alkohol schon. Ich persönlich würde jetzt auch nicht mehrere Trumpfe Edle Tropfen in Nuss vor einer Autofahrt essen. Ich möchte nicht in die Situation kommen und einem Polizisten erklären müssen, dass ich "nur" Alkoholpralinen gegessen habe und nichts getrunken.

Der Kostenpunkt für die "Trumpf Edle Tropfen in Nuss - Französische Spezialitäten" liegt bei ca 2,89 Euro.

Empfehlenswert: ja, wobei die anderen Sorten der Firma Trumpf nicht besser oder schlechter schmecken.
Nachkaufprodukt: ja, muss aber nicht unbedingt diese Ausführung sein

Rena 31.07.2016, 11.20| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Food

Haribo Milchbären

Von Haribo schmeckt mir nicht alles. Trotzdem probiere ich doch ganz gerne mal eine neue Sorte aus.

Diesmal die "Haribo Milchbären". 20 % Fruchtsaft im farbigen Fruchtgummi Anteil.

Als allererstes fällt auf, dass die Tüte nicht teilweise durchsichtig ist wie andere Tüten von Haribo.



Was ich gar nicht mag, egal bei welcher Marke: wenn die Tüten sich nicht einfach öffnen lassen. Manche haben bereits eine markierte Ecke, an der man die Tüte leicht öffnen kann. Klappt nicht immer an genau dieser Ecke, dann aber doch an der anderen. Hier ist nicht markiert und auch an der anderen Ecke lässt sich die Tüte nicht einfach öffnen. Wie auf dem Foto ersichtlich ist, habe ich es dennoch geschafft. Ohne Schere.

Als zweites fiel mir die Innenseite der Tüte ins Auge: sie ist silbern beschichtet.



Fruchtgummi mit Magermilchpulver (6 %) und Fruchtsaft aus Fruchtsaftkonzentrat (20 % bezogen auf den farbigen Fruchtgummianteil).

Die Zutaten:
Zucker, Fruchtsaft aus Fruchtsaftkonzentrat: Erdbeere, Apfel, Zitrone, Orange, Himbeere, schwarze Johannisbeere, Kirsche, Feuchthaltemittel: Sorbitsirup, Magermilchpulver, Gelantine, Säurungsmittel: Citronensäure, Geliermittel: Amidertes Pektin, Säureemulgator: Trinatriumcitrat, Aroma, Frucht- und Pflanzenkonzentrate, Salfor, Holunderbeere, Spirulina, Apfel, Orange, schwarze Johannisbeere, Traube, Zitrone, Holunderbeerextrakt, Überzugsmittel: Bienenwachs weiß und gelb, Carnaubawachs

Die Zutatenliste erinnert mich teilweise sehr an die Haribo Tropifrutti.

Auf der Packungsrückseite habe ich eben entdeckt, dass die Haribo Milchbären sogar Namen haben:



Im Laufe der Zeit kann ich recht gut abschätzen, wie mir ein Produkt schmeckt. Hier bei den Haribo Milchbären tippe ich schwer auf "sehr süß". Also schreiten wir zum Geschmackstest. Nach dem Öffnen der Packung fällt mir sofort der sehr süße Geruch in die Nase. Bei näherer Betrachtung der Haribo Milchbären fällt auf, dass der farbige Anteil sehr schmal ist. Der Fruchtgeschmack selbst ist nur gering wahrnehmbar. Geht am besten, wenn man ein Stück von dem farbigen Anteil abbeißt. Der weiße Anteil ist sehr süß, hat einen Eigengeschmack Ob ich den jetzt als "milchig" bezeichnen würde, kann ich nicht zu 100 % sagen.

Die Haribo Milchbären kann man wunderbar in die Länge ziehen. Sie sind dann allerdings sehr klebrig. Kleine Spielerei am Rande.

Wahrscheinlich bin ich nicht die richtige Zielgruppe für die Haribo Milchbären. Kleinere Kinder habe ich allerdings nicht in meinem Umfeld, die ich probieren lassen könnte.

Die 175 g Packung kostet 0,95 Euro.

Empfehlenswert: wer es gut süss mag oder kleinere Kinder hat ist hier bestimmt gut aufgehoben
Nachkaufprodukt: für mich nicht

Ich schätze mal, dass die Tüte einige Tage bei mir leben wird. Manches Süßigkeiten "leben" bei mir nicht einmla ein paar Stunden. *g*

Rena 29.07.2016, 10.59| (1/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Food

Balea Duschgel Abenteuerlust

Als ich meine erste Ausbildung im Einzelhandel gemacht habe, waren die Öffnungszeiten noch "etwas" anders als heute. Über die Mittagspause war geschlossen und am Abend war um18.30 Uhr Feierabend. Ist also schon "eine Zeit" her.

Zu dem Zeitpunkt, an dem meine Tochter auf die "Gläschen" umgestiegen ist, hat der dm Drogeriemarkt mit Sparangeboten für den "langen Donnerstag" geworben. Wer zwischen 18.30 Uhr und 20 Uhr einkauft, bekommt x % Rabatt. Die genaue Rabattsumme weiß ich nach so langer Zeit nicht mehr. Klar, dass die Gläschen dann zu diesen Uhrzeiten gekauft wurden. Heute sind lange Öffnungszeiten bis 20 Uhr normal, in manchen Städten haben manche Geschäft bereits bis 22.00 Uhr oder länger geöffnet. Ich persönlich bin noch nie auf die Idee gekommen, um 21.00 Uhr oder später meinen Einkauf zu tätigen.

Meine Tochter ist längst dem Gläschenalter entwachsen, ich bin aber weiterhin Kundin beim dm Drogeriemarkt. Nicht nur wegen den Payback-Punkten.

Balea ist die Hausmarke von dm. Sie ist deutlich günstiger als gleiche Produkte von Marken.

Beim Duschgel wechsel ich ganz gerne mal den Duft. Beim letzten Einkauf viel meine Wahl auf

"Balea Duschgel Abenteuerlust mit Pfirsich- und Wasserlilien-Duft".



Es handelt sich hierbei um eine "Limited Edition"

"Liebliches Dufterlebnis". Belea Abenteuerlust Duschgel mit dem lieblichen Duft von Pfirsich und Wasserlilie bewegt die Sinne. Die Feuchtigkeitsformel bewahrt die Haut vor dem Austrocknen und der Duft sorgt für ein entspanntes Duscherlebnis.

Wenn ich die Entwicklung im Bereich Körperpflege so betrachte fällt mir auf, dass es sich heute nicht mehr rein um "Säubern" bzw "eincremen" dreht. Das sind wohl eher die Nebeneffekte. Die Sinne sollen angesprochen werden. Schnödes "nur duschen" war gestern.

Beim Schnuppern an der Flasche rieche ich die Pfirsiche stark raus. Sehr angenehm. Wie Wasserlilie alleine riecht, weiß ich leider nicht. Das dürfte dann der zweite Geruch sein, der mir beim schnuppern auffällt.

Die Reinigung der Haut ist nicht besser oder schlechter als bei anderen Balea Duschgels auch. Mit 0,55 Euro für die 300 ml Flasche absolut akzeptabel.

Empfehlenswert: Hm, ich denke, das ist Geschmackssache. Eine Abwechslung ist es auf jeden Fall. Auf ein Abenteuer bin ich allerdings deswegen nicht aus. *g*
Nachkaufprodukt: ja, doch. Solange es noch im Handel erhältlich ist

Rena 27.07.2016, 10.35| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Beauty

Haribo Tropifrutti - Hawaii Mix

Bei manchen Firmen ändern sich im Laufe der Jahre die Werbeslogans. Bei Haribo wüsste ich nicht, wann der Spruch

"Haribo macht Kinder froh - und Erwachsene ebenso"

entstand.

Gegründet wurde das Unternehmen 1920 in Bonn. Der Name Haribo ist die Abkürzung von "Hans Riegel, Bonn". Ein Blick auf die Seite von Haribo verrät u.a., dass es in 26 Ländern Niederlassungen gibt. Das ist ein Wort.

Ich muss gestehen, dass ich ich hin und wieder von der Werbung verleiten lasse. So auch jetzt mit der "Haribo Tropifrutti Hawaii Mix" Tüte. Ausschlaggebend war "Hawaii Mix". Ja, man schreibt die Insel tatsächlich mit zwei I am Ende.



Die Zutaten:
Zucker, Glucosesirup, Gelatine, Säuerungsmittel: Citronensäure, Frucht- und Pflanzenkonzentrate: Saflor, Spirulina, Apfel, Rettich, Zitrone, schwarze Johannisbeere, Holunderbeere, Aronia, Traube, Aroma, Überzugsmittel: Bienenwachs weiß und gelb, Carnaubawachs, Holunderbeerextrakt, Investzuckersirup.

Da ich kein Gärntner bin, musste ich erst einmal im Internet auf die Suche gehen.

Saflor: Färberdistel
Spirulina: blaugrüne Alge
Carnaubawachs: in Brasiline wachsende Palme

Gar nicht gefallen hat mir, dass Zucker an erster Stelle steht. Allgemein klingen für mich die Zutaten nach Labor. Ganz ungünstig finde ich die weiße Schrift auf der Rückseite der Tüte. Weiße Schrift auf hellem Untergrund.

Zum Geschmack:
Unwahrscheinlich süß. Leider kann ich persönlich die verschiedenen Früchte nicht im Geschmack unterscheiden. Die Früchte dürfen in meinen Augen deutlich stärker im Geschmack sein.

Eine 200 g Tüte kostet heute im Schnitt 0,95 Euro.

Empfehlenswert: wer auf Haribo Tropifrutti steht ist hier gut aufgehoben. Der Hawaii Mix ist nur für kurze Zeit erhältlich. Meinen Geschmack trifft es leider nicht.
Nachkaufprodukt: für mich auf keinen Fall

Rena 26.07.2016, 15.13| (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Food

Hello Fresh - die dritte

Letzten Freitag kam die letzte Hello Fresh Box bei mir an. Die Spannung hielt sich sehr in Grenzen. Dafür habe ich mich im Vorfeld schon viel zu sehr geärgert. Boxen aussetzen hat nicht funktioniert, das Kündigen der Boxen ist nicht einfach. Man muss sich durch die halbe Homepage von Hello Fresh klicken und wird nach jedem Klick gefragt, ob man wirklich kündigen möchte. Als Krönung hat man zum Schluß nur noch 2 Optionen: "Mitglied der Hello Fresh Familie bleiben" oder "Abbrechen". Das fand ich dann überhaupt nicht mehr lustig. Zum Glück kam dann eine Bestätigungsmail der Kündigung.

Zum Inhalt der dritten und letzten Box: ich war schwer enttäuscht. Gerade erst die dritte Box in der Hand und schon Wiederholungen. Rumpsteak (war schon in der ersten Box), Pute (auch wie in der ersten Box), Broccoli (dito), nur statt Nudeln waren Gnocchi drin. Das finde ich dann doch mehr als eintönig.

Das, was mir wirklich super gefallen hat, ist der Knoblauch.



Kleine, knuffige Knollen. In der Größe sind mir im Supermarkt noch nie welche aufgefallen. Vielleicht sollte ich einmal verstärkt drauf achten.

Gestern kam das Gespräch mit meiner Tochter auf Hello Fresh. Ich habe ihr dringend, trotz Gutscheinen, davon abgeraten. Man tappt viel zu schnell in eine Abo-Falle. Zudem es "nur" drei Mahlzeiten sind und die Box einmal in der Woche kommt. Und das zu Uhrzeiten, bei denen die meisten Menschen in der Arbeit sind.

Mein Fazit: im Nachhinein würde ich keine Hello Fresh Box mehr bestellen. Die Lebensmittel sind nicht sehr lange haltbar. Ich gehöre nicht zu den Menschen, die mittags und abends warm essen.

Rena 25.07.2016, 15.49| (1/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Food

Cremissimo Eiskalter Hund

So wirklich konstat ist der Sommer dieses Jahr nicht wirklich. Mal hat es weit über 30 Grad, dann kann es am nächsten Tag schon wieder ein heftiges Gewitter geben und es "kühlt" ab auf Temperaturen irgendwo bei 20 Grad.

Dieser Wetterwechsel hält mich nicht davon ab, ein leckeres Eis zu essen. Manchmal eines in der Waffel von der Eisdiele, machmal zu Hause eines von Cremissimo.

Da ist es ganz praktisch, wenn man Angebote von den Supermärkten mitbekommt. So hatte vor knapp einer Woche Edeka das Cremissimo im Angebot für 1,88 Euro. So sind dann zwei Sorten bei mir im Einkaufswagen gelandet. Einmal das schon beschriebene Cremissimo Erdbeer-Baiser Küsschen und jetzt das Cremissimo Eiskalter Hund.



Cremiges Schokoladen- und Vanilleeis, mit Schoko-Haselnuss-Sauce und Milchschokolade überzogenen Kekse

Klingt doch sehr verlockend, oder?



Auch innen sieht es sehr lecker aus. Richtig verlockend.

Nun zum Geschmack:

die Haselnuss-Sauce kann ich jetzt nicht wirklich konkret herausschmecken. Das Cremissimo Eiskalter Hund Eis schmeckt sehr schokoladig. Die Kekse sind knusprig. Geben dem ganzen einen Pep.

Ich könnte die ganze Packung auf einmal essen. Wäre nicht so gut für meinen Magen, der verträgt so viel Kälte auf einmal nicht. *g* "Aufgeteilt" habe ich dann unter'm Strich doch etwas mehr von dem Eis.

Ganz ehrlich? Das Cremissimo Eiskalter Hund hat sogar mein Cremissimo Erdbeer-Baiser Küsschen von Platz 1 vertrieben.

Empfehlenswert: auf jeden Fall
Nachkaufprodukt: mit Sicherheit. Wenn ich es im Angebot finde, dann dürfen es auch gerne zwei Packungen sein

Rena 22.07.2016, 14.59| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Food

Nivea Sensual Pflegelotion

Wenn ich meine Eltern besuche kommen immer wieder "Geschichten" aus meiner Kindheit / Jugend auf den Tisch. Wie man was ausgesprochen hat, was man getan hat usw. Meinen eigenen Kindern gegenüber "kann" ich das auch. *g*

Bei meinem letzten Besuch ging es um das Aufstehen bzw "fertig werden" am nächsten Tag. Dabei ging es auch um das Thema "Körpercreme". Meine Mutter sagte, dass ich bereits auf der Wirtschaftsschule mich eingecremt habe. Oh, das ist aber schon sehr lange her. Auf der Wirtschaftsschule war ich von 1981 - 1983.

Auch heute noch creme ich fast täglich meinen Körper ein. Natürlich habe ich meine bevorzugten Bodylotions, bin aber auch offen für neues.

Von Nivea gibt es zur Zeit eine "Limited Edition":

Nivea Sensual Pflegelotion mit "belebender Duft zarter Pfirsichblüten" und "sanfter Duft roter Beeren". Es gibt noch eine Edition mit Vanillegeruch, aber Vanille als Creme ist jetzt nicht so meines.



Unter dem "Sanfter Duft roter Beeren" konnte ich mir am Anfang nicht viel vorstellen. Also habe ich den Deckel geöffnet und leicht die Flasche gedrückt, um den Duft riechen zu können. Schwups, war es etwas zu viel und etwas Pflegelotion ist aus der Flasche gekommen. Den Duft fand ich doch sehr intensiv. So habe ich am Anfang erst einmal nur die Beine mit der Pflegelotion eingecremt. Inzwischen hat die Intensität des Duftes nachgelassen. Wenn ich mich komplett mit dem "Sanften Duft roter Beeren" eincreme, riecht es angenehm. Die Pflege meiner Haut selbst ist sehr gut. Keine trockenen Stellen vorhanden.

Auch der "belebende Duft zarter Pfirsichblüten" gefällt mir sehr gut. Sogar noch ein bisschen besser als der "sanfteP Duft roter Beeren".

Nivea wirbt damit, dass die Pflegelotion die Haut und die Sinne verwöhnt. Wenn man einen Duft als angenehm empfindet, dann verwöhnt er mit Sicherheit auch die Sinne. Bis jetzt ist allerdings noch niemand auf mich zugekommen und hat gesagt, dass ich nach roten Beeren oder Pfirsichblüten dufte. Ist zwar ein schönes Kompliment, wenn jemand sagt, dass man gut riecht. Ich finde, dass man sich selbst gut riechen sollte.

Die Nivea Sensual Pflegelotion Limited Edition kostet auf der Nivea-Seite 2,99 Euro (200 ml), ich habe sie beim dm für 2,39 Euro gekauft, bzw eine Flasche von meiner Freundin geschenkt bekommen.

Mein Fazit:
Der Duft der roten Beeren ist sehr intensiv. Lässt aber nach dem Öffnen der Flasche im Laufe der Zeit nach.
Mein bevorzugter Liebling ist der "belebender Duft zarter Pfirsichblüten".

Empfehlenswert: ja
Nachkaufprodukt: da es sich um eine Limited Edition handelt müsste ich die nächsten Tage schauen, ob es die Nivea Sensual Pflegelotion noch im Handel gibt. Wobei ich 2,39 Euro für 200 ml schon als etwas teuer empfinde. Doch, ich werde schauen, ob es den belebenden Duft zarter Pfirsichblüten noch zu kaufen gibt.

Rena 21.07.2016, 11.26| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Beauty

Hello Fresh Box Nummer 2

Letzten Freitag kam die zweite Hello Fresh Box bei mir an. Alles wie bei der ersten Box auch. Heute habe ich euch einmal die komplette Box und die "Kühlung" fotografiert.



So sieht es in der Box aus, wenn man sie geöffnet hat.



So die Lebensmittel, die gekühlt werden müssen.



Die "Tüten" mit den grünen Punkten sind die Kühlakkus. Das ganze ist in einer Art Decke eingewickelt.

Diese Decken und Kühlakkus kann man laut Hello Fresh auch wieder zurück senden. Das wollte ich heute in die Wege leiten. Also habe ich die Hello Fresh Seite im Internet aufgerufen. Eingeloggt und die Rücksendeseite aufgerufen. Tja, da steht, dass man nach 5 Boxen zurück senden kann. Gut, ich verstehe, dass halbleere Boxen durch die Gegend zu schicken unsinnig ist. 5 Decken und Kühlakkus passen gut in eine Hello Fresh Box (in eine leere). Nein, 5 Boxen warte ich nicht ab. Dann behalte ich das eben.

Bei dem Besuch von meinem Hello Fresh Konto ist mir aufgefallen, dass ich am Freitag wieder eine Box erhalten soll. Dabei habe ich alle weiteren Boxen auf "aussetzen" gesetzt. Gekündigt habe ich die Box auch gleich bei der Gelegenheit. Im Angebot haben zwei Boxen je ca 28 Euro gekostet. Regulär kostet sie knappe 40. Das ist mir einfach zu teuer. Kurz nach der Kündigung habe ich eine Email erhalten, dass die Firma Hello Fresh meine Kündigung bedauert. Auf diese Mail habe ich geantwortet, dass ich alles auf "aussetzen" gesetzt habe. Ich bin gespannt, wie die Firma Hello Fresh auf meine Mail reagiert.

Wer "ausgefallene" Gerichte mag, nichts gegen eine wöchentliche Lieferung hat und die knappen 40 Euro je Box übrig hat, ist hier mit Sicherheit gut aufgehoben. Für mich ist das auf Dauer nichts.

Rena 19.07.2016, 20.06| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Food

Kerrygold Joghurt

1997 waren mein (damals noch nicht) Ex-Mann, meine Tochter und ich das erste Mal auf Mauritius. Zum Abendessen gab es kleine Semmeln (Brötchen, Weckle, Rundstücke) mit gesalzener Butter als Vorspeise. Gesalzene Butter stand damals nicht auf unserem Speiseplan. Hier in Deutschland haben wir dann gelegentlich gesalzene Butter von der Firma Kerrygold gekauft.

Nun bietet Kerrygold auch Joghurts an. Laut Werbung stehen die Kühe bis zu 300 Tage auf der Weide und es wird auch mehr an Frucht dem Joghurt beigefügt als die Mitbewerber dies tun.

Ob die Kühe in Irland nun wirklich bis zu 300 Tage auf der Weide stehen, kann ich nicht bestätigen. Dazu müsste ich für ein Jahr nach Irland gehen.



Meine Wahl fiel auf "Kerrygold Joghurt" mit Kirsche, Erdbeeren und Maracuja. Mit 79 Cent für 150 g nicht gerade günstig.

Von vorne sahen die Joghurtbecher im Kühlregal für mich so aus, wie alle anderen Joghurtbecher auch. Als ich aber den ersten Becher in die Hand genommen habe war die Überraschung doch gegeben: die Becher sind oval. Noch ein Unterschied zu den Mitbewerbern.

Was mir als erstes beim Öffnen des Joghurts aufgefallen ist: er ist deutlich fester als andere Joghurts. Man kann ihn schon als "schnittfest" bezeichnen.



Alle drei Kerrygold Joghurt Sorten werden mit "mit feinen Fruchtstückchen" beworben. Das kann ich bestätigen. Nun zum Geschmack: das leicht säuerliche eines Joghurts ist nicht vorhanden. Die Früchte sind rauszuschmecken. Der Joghurt mit Erdbeeren schmeckt auch wirklich nach Erdbeere. Wobei hier die Fruchtstückchen am kleinsten sind.

Die Zutaten (hier: Erdbeerjoghurt)

Rahmjoghurt (70%),  Erdbeeren (15%), Zucker, native Maisstärke, schwarzes Karottensaftkonzentrat, Zitronensaftkonzentrat, natürliche Aromen

Angenehm finde ich, dass Zucker nicht an erster Stelle steht. Von schwarzem Karottensaftkonzentrat habe ich bisher noch nie etwas gehört. Man lernt nie aus.

Mein Fazit:
Das mit den Kühen, die bis zu 300 Tage auf der Weide stehen sollen, kann ich nicht beurteilen. Es sind deutliche Fruchstückchen im Joghurt zu sehen und es sind nicht gerade wenig. Mit 79 Cent pro Becher (bei REWE gekauft), finde ich den Kerrygold Joghurt nicht gerade günstig. Lecker ist er auf jeden Fall.

Empfehlenswert: auf jeden Fall
Nachkaufprodukt: hin und wieder mal sehr gerne

Rena 18.07.2016, 14.10| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Food

Ariel Compact "3in1 Pods"

In meinem Single-Haushalt fällt nicht ganz so viel Wäsche an wie in einem Mehrpersonen-Haushalt, aber auch ich wasche regelmässig meine Wäsche. Egal, ob es sich nun um Kleidung, Handtücher (von denen ich mehr als eines besitze) oder Bettwäsche handelt. Hygiene geht mir vor Sparsamkeit.

In der Werbung habe ich von "Persil Compact 3in1 Pods" gehört. Soll die nächsten Tage im Handel erhältlich sein. Ich habe sie bereits auf meine (geistige) Einkaufsliste gesetzt. Gestern beim Einkaufen habe ich eine Probepackung geschenkt bekommen.



Da aktuell nur die Bettwäsche zum Waschen anstand, habe ich das Ariel Compatc 3in1 Pods gleich dafür verwendet.



Da meine Bettwäsche nicht schmutzig in den Sinn ist, war ich doch gespannt, wie das Ariel Compact 3in1 Pods wirkt.

Nach dem Auspacken aus dem Karton und der Plastikverpackung habe ich festgestellt, dass das Pod sich etwas klebrig anfühlt. Das Ariel Compact 3in1 Pod gibt man in die Waschtrommel und darauf die Wäsche.

Laut Ariel ist Stufe 1 "Tiefensauber", Stufe 2 "Flecklösend" und Stufe 3 "Strahlend rein".

Nachdem die Waschmaschine ihre Arbeit getan hat, habe ich die Bettwäsche entnommen. Sofort viel mir der extrem intensive Geruch auf. Ich habe die Wäsche aufgehängt und bin dann aus dem Haus, zu einer Einladung. Als ich spät am Abend wieder kam, war der Geruch durch die ganze Wohnung gezogen. Auch jetzt, über 12 Stunden später, ist der Geruch noch sehr intensiv. Mir ist das eindeutig zu viel. Nichts dagegen einzuwenden, wenn die Wäsche angenehm riecht, aber ich möchte keinen "Geruchsschock" bekommen.

Sauber ist die Wäsche auf jeden Fall. Ob sie jetzt "Tiefensauber" und "Strahlend rein" ist, kann ich so nicht beurteilen.

Ich hoffe sehr, dass der intensive Geruch nachlässt, bis ich die Bettwäsche wieder verwende.

Ein Nachkaufprodukt wird es für mich auf gar keinen Fall. Der Geruch übertönt für mich einfach alles. Soetwas mag ich nicht.

Rena 17.07.2016, 11.40| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in:

Leibniz Black'N White und Double Choc

Bei Süßigkeiten kann ich nur schlecht "nein" sagen. Schon gar nicht bei Schokolade. Kekse sind auch in Ordnung. Ein Kombination aus beidem hat natürlich etwas besonderes.

Von Leibniz habe ich heute beim Einkaufen zwei (für mich) neue Sorten entdeckt:

Leibniz "Black'N White"



Kakaokeks mit weißer Schokolade (48%)

Zutaten:
Zucker, Weizenmehl, Kakaobutter, Palmöl, Vollmilchpulver, Glukosesirup, Butterreinfett, fettarmes Kakaopulver (1,1%),
Emulgator: Lecithine (Soja), Butter, Backtriebmittel Natriumcarbonate, Diphosphate, Magermilchpulver, Aromen, Säurungsmittel Citronensäure, Stärke Weizen, Hühnereigelbpulver

und

Leibniz "Double Choc"



Knuspriger Schokokeks mit Vollmilchschokolade (48%)

Zutaten:
Weizenmehl, Zucker,Kakaobutter, Palmöl, Kakaomasse, Magermilchpulver, Glucosesirup, Molkenerzeugnis Butterreinfett, fettarmes Kakaopulver (1,1%), Milchzucker, Emugator: Lecithine (Soja), Salz, Backtriebmittel: Natriumcarbonate, Diphosphate, Aromen (Gerste), Säurungsmittel: Citronensäure, Stärke (Weizen, Hühnereigelbpulver)

Meine Geschmackserlebnisse:

Leibniz Black'N White: weder die weiße Schokolade noch der Kakaokeks schmecken stark hervor. Die weiße Schokolade einzeln probiert schmeckt leicht nach weißer Schokolade. Dürfte gerne etwas intensiver sein. Der Kakaokeks einzeln dürfte in meinen Augen auch gerne etwas geschmacksintensiver sein. Trotzdem angenehmer Geschmack.

Leibnzi Double Choc: Oh ja, die doppelte Schokolade ist deutlich zu schmecken. Die Schokolade einzeln probiert schmeckt mir sehr gut. Der Schokokeks einzeln dürfte gerne auch etwas geschmackintensiver sein. In der Kombination schmeckt mir dieser Keks besser als der mit der weißen Schokolade.

Nach dem Lesen der Zutatenliste ist mir das Palmöl negativ aufgefallen. Soll nicht ganz so gesund sein. Warum man dann das Palmöl trotzdem verwendet, weiß ich nicht. Finde ich sehr schade. Somit kann ich die beiden Kekse nur bedingt weiter empfehlen.

Rena 16.07.2016, 15.52| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Food

Florena Handcreme Olivenöl

Wie vielen Frauen geht es auch mir so: die Haare, die man nicht hat, hätte man gerne. Gerne hätte ich lange, dicke Haare mit Locken. Nach meiner Krankheit ist es so, dass ich sehr dünne Haare bekommen habe. Deswegen habe ich auch nur halblange Haare. Dafür habe ich Locken.

Was hat das jetzt mit der Florena Handcreme Olivenöl zu tun? Ganz einfach: immer teure Produkte vom Friseur kann ich mir nicht leisten. Trotzdem möchte ich gerne meine Locken haben und gleichzeitig meine Haare pflegen.

Das geht sehr gut mit der Florena Handcreme Olivenöl.



Nach dem Duschen wickle ich meine Haare in ein Handtuch, bis ich komplett abgetrocknet und eingecremt bin. Dann kämme ich meine Haare mit einem Kamm, dessen Zinken weiter auseinander sind. Anschließend gebe ich eine kleine Portion Florena Handcreme auf einen Handteller und verreibe die Creme zwischen den Handtellern. Als erstes werden die Haare kopfüber geknetet und danach in "normaler" Köperhaltung. Und schon habe ich schöne und gepflegte Locken.

Dadurch, dass das Olivenöl in der Florena Handcreme verarbeitet ist, sind die Haare nicht so ölig, wie bei der Verwendung von "nur" Olivenöl.

Florena gehört zum Hause Beiersdorf. In den Drogeriemärkten ist die 100 ml Tube für 1,25 Euro erhältlich. Ich finde das einen angenehmen Preis dafür, dass meine Haare gepflegt werden.

Rena 15.07.2016, 11.31| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Beauty

Hello Fresh Box



Vor einiger Zeit habe ich mich entschlossen, eine Hello Fresh Box auszuprobieren. Ich wurde gefragt, ob ich vegetarisch oder mit Fleisch möchte. Meine Wahl viel auf "mit 'Fleisch".

Gespannt habe ich auf meine erste Box gewartet. Gekühlt sollte sie kommen. Wie das bei den Paketdiensten so üblich ist, ist das Zeitfenster recht groß. Zwischen 8.00 Uhr und 12.00 Uhr soll sie geliefert werden. Angekommen ist sie gegen 9.30 Uhr.

Also erst einmal auspacken. Die Lebensmittel, die gekühlt werden müssen, waren in Papiertüten, mit Kühlakkus (wiederverwendbar) und in einer Art Decke eingewickelt. Sie waren wirklich kühl.



Die Menge ist nicht gerade wenig: Jeweils für zwei Personen
Rumpsteak, Putenbrust, Blattspinat, Feta Käse, Reis bzw Bulgur, saure Sahne, Zitrone, Limette, Knoblauch, ein Apfel, Kartoffeln, Chilischote, Parmesankäse, Schnittlauch, Frühlingszwiebeln, Karotte, Gurke und Nudeln.

Rezepte werden auch gleich mitgeliefert, so dass man sich auch gleich ans Werk machen kann.



Auf jeder Rezeptkarte wird genau beschrieben, welche Zutaten man für das Gericht benötigt. Auch der Zeitaufwand wird mit angegeben.

Als erstes habe ich das rosarot gebratene Rindersteak mit cremigen Kräuter-Kartoffel-Gurkensalat ausprobiert.

Jetzt bin ich keine begnadete Köchin, aber ich habe es geschafft, das Rindersteak war innen noch schön rosig.



Allerdings war ich so frei und habe das Rezept etwas abgeändert. Man muss sich nicht zu 100 % daran halten, finde ich.

Am nächsten Tag war "Brokkoli-Mandel-Penne" angesagt. Es wird auf der Rezeptkarte mit "EM-Fieber Italien" beworben, aber es hat auch nach der EM noch gut geschmeckt. *g*




Da ich Single bin, ist eine Nudelportion mit 250 g nicht gerade wenig. Danach war ich papp-satt.

Aus der Putenbrust, dem Feta-Käse, den restlichen Frühlingszwiebeln und anderem Gemüse koch ich mir dann ein eigenes Gericht.

Über die Homepage von Hello Fresh kann man einstellen, wann die nächste Lieferung erfolgen soll. Regulär wird die Box wöchtenlich geliefert. Drei Gerichte sind angeboten, wovon eines ausgetauscht werden kann. Bei Problemen gibt es ein Chat-Fenster, über das man sofort Hilfe bekommt. Fand ich eine tolle Sache.

In wieweit die Box günstig ist, ist schwierig zu beurteilen. Sie kostet knappe 40 Euro. Wenn man das Rindersteak in der Größe betrachtet und die anderen Lebensmittel "Bio'' Ware ist, kommt man schon gut in die Richtung der 40 Euro. Grundsätzlich vergessen darf man dabei auch nicht, dass die Lebensmittel gepackt werden müssen und mit den Kühlakkus auf die Reise geschickt werden. Die "Decken" darf man zur Wiederverwendung zurück schicken. Hierfür wird ein Rücksendeetikett zur Verfügung gestellt. Das habe ich noch nicht ausprobiert, werde es aber nach der nächsten Lieferung machen.

Es ist eine bequeme Sache, sich die Lebensmittel direkt nach Hause liefern zu lassen. Das ganze incl Rezepte. Ein Dauer-Abo wird es für mich nicht werden. Ich koche nicht täglich und möchte nicht den Druck haben, es zu tun, damit die Lebensmittel nicht verderben. Bei jeder Box einen weiteren Abnehmer (m/w) zu finden, ist nicht ganz Sinn der Sache. Dafür ist die Box dann doch zu teuer, um die Lebensmittel zu verschenken.


Nachtrag: das Putenfleisch war um zwei Tage über dem MHD-Datum und hat schon etwas gerochen. Ich habe es nicht mehr verarbeitet. Schade. Mit einer von mir gekauften Paprika, kleinen Tomätchen, der Chilischote und dem Feta-Käse habe ich mir ein vegetarisches Gericht gekocht. Der Feta-Käse besteht aus Schaf- und Ziegenmilch. Sehr würzig, aber auch sehr, sehr lecker.

Rena 14.07.2016, 16.29| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Food

Vitasin Hyaluron

Mit zunehmendem Alter kommen immer mehr Falten dazu. Botox oder Lifting kommen für mich nicht in Frage. Aber Cremes oder sonstige "Hilfsmittel" nehme ich dann doch ganz gerne mal in Anspruch. Mit Erfolg. Die wenigsten schätzen mich auf mein "wahres" Alter. Im Schnitt werde ich auf fünf bis sieben Jahre jünger geschätzt. Danke dafür. *g*

Ich bin jetzt in den Genuss gekommen, Vitasin Hyaluron Kapseln zu testen. Etwas skeptisch war ich am Anfang schon, ob Kapseln auch wirklich wirken. Da ich mich selbst täglich im Spiegel sehe, habe ich für mich mit dem Handy gleich zu Beginn ein Foto von den Lachfalten am Mund gemacht. Dann täglich eine Kapsel von den Vitasin Hyaluron Kapseln eingenommen. Nach einer Woche habe ich kritisch in den Spiegel geschaut und gedacht, dass ich keine Änderung sehen kann. Wieder ein Foto gemacht. Und verglichen. Siehe da, die Falten sind wirklich flacher geworden.



Die Viatsin Hyaluron Kapseln werden als Nahrungsergänzungsmittel mit Hyaluronsäure bezeichnet.

Zutaten:

59,7 % Hyaluronsäurepulver (enhält 90 % Hyaluronsäure), Füllstoff mikrokristalline Cellulose, Überzugsmittel Hydropropylmethylcellulose (pflanzliche Kapselhülle)

Verzehrungsempfehlung: Täglich eine Kapsel unzerkaut mit ausreichender Flüssigkeit einnehmen.

Die Vitasin Hyaluron Kapseln sind geschmacksneutral und lassen sich gut einnehmen.

Günstig sind sie allerdings nicht unbedingt. Bei Amazon kostet die Dose Vitasin Hyaluron Kapseln mit 60 Kapseln knappe 20 Euro.

Mein Fazit:

Dank dem "vorher - nachher" Foto ist es deutlich zu sehen, dass die Falten glatter geworden sind. Mir persönlich sind allerdings Cremes lieber, da ich sie auf den Stellen auftragen kann, die mir wichtig sind.

Empfehlenswert: ja
Nachkaufprodukt: für mich nicht

Rena 12.07.2016, 17.40| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Beauty

Wasa Sandwich - Yoghurt

Wasa Knäckebrot dürften so ziemlich alle kennen. Man kann es pur essen oder mit Butter / Margarine oder anderen leckeren Sachen bestreichen / belegen.

Beim Einkaufen heute bin ich über das "Wasa Sandwich" gestolpert. Ich habe mich für die Variante "Yoghurt" entschieden. Zuerst dachte ich, ich erhalte eine dünne Packung. Als ich in den Aufsteller griff war ich doch sehr erstaunt, dass das "Wasa Sandwich" im Dreierpack angeboten wird.



Backware aus Roggen nennt Wasa das Sandwich. 2 Knäckebrot Riegel mit einer Füllung mit Joghurtgeschmack.

Gerade beim Durchlesen fällt mir auf, dass Wasa in Deutschland über die Firma Barilla vertrieben wird. Barilla verbinde ich in erster Linie mit Nudeln. Ist aber weiter nicht tragisch.



Das Knäckebrot vom Sandwich schmeckt wie jedes andere Knäckebrot von Wasa auch. Leicht trocken, staubt etwas. Die Füllung? Hm, schwer zu beurteilen. Leicht krümelig, aber ohne großen Eigengeschmack. Von Joghurt kann ich da leider nicht viel raus schmecken.

Für mal zwischendurch ein netter Snack, aber jetzt nichts, was ich mir öfter kaufen müsste. 1,79 Euro habe ich für den Dreierpack bezahlt.

Rena 11.07.2016, 14.34| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Food

Leibniz Butterkekse "Lemon Cheese Cake Style"

In der Arbeit brauche ich immer Nervennahrung. Als ich das letzte Mal im Supermarkt bei den Süßwaren stand ist mir die Werbung von Leibniz eingefallen. Gleich mal schauen, ob der Supermarkt die Leibniz Butterkekse "Lemon Cheese Cake" haben. Tatsächlich, haben sie. Ein Packung ist gleich in meinen Einkaufkorb gewandert.

Bisher kannte ich die Leibniz Butterkekse nur in der klassichen Variante. Schon meinen Kindern habe ich früher die Leibniz Butterkekse zum Essen gegeben.



Sieht ja schon mal vielversprechend aus.

Zu Hause angekommen habe ich gleich mal einen Keks probieren müssen. Hält er, was er verspricht? Oh, ja. Gleich nach dem erten Bissen war ich hin und weg. Sowas von lecker.



Der Leibniz "Lemon Cheese Cake Styl" Butterkeks sieht aus, wie die "klassischen" Kekse mit den 52 Zähnen. Aber der Lemon Cheese Cake Geschmack kommt voll rüber. Sehr intensiv, nicht zu süß. Genau richtig. Ich könnte die ganze Packung auf einmal essen.

Zurecht bezeichnet Leibniz den "Lemon Cheese Cake" als "Leibniz des Jahres".

Hoffentlich bleibt der "Lemon Cheese Cake" im Programm und ist nicht nur eine kurzfristige Auflage.

Rena 01.07.2016, 17.15| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Food

    Letzte Kommentare
    KoRa:
    Hallo Rena,ich bin immer froh, wenn andere Pr
    ...mehr
    Katalin Dorner :
    Ich finde das echt toll :)
    ...mehr
    Katrina Bohner:
    Der Bericht über die Brandnoozbox hat mir seh
    ...mehr
    Manuela:
    Ich finde die Produktbewertungen gut, kurz un
    ...mehr
    Bea:
    Hallo Rena,ich finde deine Hello-Fresh-Beiträ
    ...mehr
    Maik:
    Hey Rena, danke für den Test.Benutze die Prod
    ...mehr
    Sandra:
    Dann weiß ich ja jetzt, dass ich die nicht pr
    ...mehr
    Sandra:
    Die waren in der neuesten Box von brandnooz.
    ...mehr
    Sandra:
    Da simmer absolut einer Meinung. Auch beim Kn
    ...mehr
    Sandra:
    Ich bin ein riesiger Haribofan. Nur die Tropi
    ...mehr
    Shoutbox

    Captcha Abfrage



    BLW
    Viel Spass mit all den neuen Features der aktuellen Version

    Die BLWs
    11.08.2015-15:08
    RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
    Tag-Cloud
    2016
    <<< September >>>
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
       01020304
    05060708091011
    12131415161718
    19202122232425
    2627282930